zurück zur Startseite
 
 

[ 04.04.2002 ]

Wilson soll für Klassenerhalt sorgen
Ein Amerikaner im Odenwald

Rückblick auf den Oktober 2001. Nachdem die Erbach Grasshoppers die Baseball-Verbandsliga gewonnen haben und in die Regionalliga Süd-West aufgestiegen sind, war für alle Verantwortlichen klar, dass für die nächste Saison ein Trainer her muss. Die Zeiten in denen sich die Erbacher selbst trainierten sind vorbei, zumal noch eine Softballmannschaft im Aufbau ist. Doch was tun? Der Odenwald kann nicht von amerikanischen Kasernen profitieren, wo Baseball gespielt wird. Auch liegt Erbach weit weg von der Mainmetropole, wo sich doch hier und da gute Trainer finden lassen. Was liegt dann also näher als im Mutterland USA auf die Suche zu gehen.

Dank Stefan "Hucky" Hoffmann, beim Deutschen Baseballverband tätig und noch aktiver Spieler der Grasshoppers, hatte man sofort erste Kontakte in die USA. Ebenso konnte ein ehemaliger Coach(Marc Pavao), der für zwei Wochen in Erbach war, erfolgreich vermitteln. Die Wahl fiel auf Adam Wilson aus San Diego. Der 23 jährige Student der Politikwissenschaft war an seinem College ein erfolgreicher Spieler. Er hat überragende Statistikwerte, Offensiv wie Defensiv. Nicht zu Unrecht wurde er zum Wertvollsten Spieler(MVP) gewählt. Auch wollte Adam von sich aus Erfahrungen sammeln, da er noch nie eine Mannschaft trainiert hatte und über keinerlei Deutschkenntnisse verfügt. Wenn man bedenkt, dass ein Studienfreund von Adam beim Bundesligisten in Elmshorn spielt, muss dies ein echter Glücksgriff für die Erbacher sein.

Doch es musste auch alles organisiert werden. Unzählige E-Mails undTelefonatewaren nötig. Welcher Flug ist am günstigsten? Wo kann er wohnen? Visum, Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis, Unfall-Krankenversicherung, Auto usw., alles musste erledigt werden. Der Vorstand konnte alles optimal lösen. Adam wohnt bei einem Spieler in Höchst und hat den vereinseigenen Bus zur Verfügung. Tagsüber wenn er an Schulprojekten mitarbeitet, selbst Deutsch lernen möchte und dann jeden Tag das Training hält, kann er kostenlos bei der Erbacher Metzgerei Freitag zu Mittagessen. Dank dieser Unterstützung fallen die Aufwendungen für den Spielertrainer noch relativ moderat aus. Der Verein hat entsprechend kalkuliert und verfügt über finanzielle Reserven. Jedoch sind Sponsoren(Trikot, Banner auf der Homepage, Bus) gerne Willkommen.

Die ersten Trainingseinheiten verliefen sehr vielver
sprechend. Ebenso war Adam imFreundschaftsspiel gegen Dreieich anzusehen, dass man noch mit einigen Homeruns - sofern er nicht einen Freilauf zum ersten Base bekommt - rechnen kann. Die Grasshoppers wissen um die einmalige Chance die sie haben. Klassenerhalt in der Regio-nalliga, Aufbau und Verstärkung der Jugendarbeit, Vergrößerung des Damen-Softballteams, Koope-ration mit Schulen, nur um die wichtigsten Punkte zu nennen. Denn nach Ende der Saison im Oktober ist das Gastspiel von Adam im Odenwald beendet und er fliegt wieder zurück in die USA. Sein Ziel ist es beim FBI zu arbeiten. Seinen ersten Auftritt in Erbach haben Adam und die Grasshoppers am Sonntag 21. April ab 13.00 Uhr gegen die Speyer Turtles.

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 2002


[ 24.11.2002 ]
Unser prominentestes Ex-Mitglied
Jessica Schwarz

[ 09.10.2002 ]
Trainer Wilson wieder in der Heimat
Thank you Adam

[ 28.09.2002 ]
Minimalziel erreicht
Auch am letzten Spieltag nur Niederlagen

[ 22.09.2002 ]
Keine Chance gegen den Tabellenersten
Zwei Niederlagen gegen Friedberg

[ 22.09.2002 ]
Ladys fahren erste Siege ein
Erfolge gegen Kriftel und Kassel

[ 07.09.2002 ]
Lehrstunde vom Meisterschaftsanwärter
Softballerinnen unterliegen zweimal gegen Äpplers

[ 31.08.2002 ]
Fulda bleibt Angstgegner
Herren kehren ohne Sieg aus der Domstadt zurück

[ 26.08.2002 ]
Traumsaison für den Nachwuchs
Erste Niederlage in einem Freundschaftsspiel gegen Whippets

[ 25.08.2002 ]
Turniersieg in Hanau für die Herren
Damen verpassen knapp den ersten Sieg

[ 23.08.2002 ]
Daniel Gelhorn zurück vom WCBF in Tanabe
Schlagen, Sprinten, Sushi-Verschmähen

[ 11.08.2002 ]
Überraschung verpasst
Gute Leistung gegen Friedberg reicht nicht aus

[ 03.08.2002 ]
Sweep gegen Hornets
Sensationeller Doppelerfolg gegen Bad Homburg

[ 31.07.2002 ]
Schluss mit lustig
Wiesenmarkt mit leichtem Minus

[ 13.07.2002 ]
Erneutes Splitgame am Tabellenende
Mit Zitterpartie zu einem Sieg

[ 06.07.2002 ]
Wichtiger Sieg in Darmstadt
Herren auf Platz fünf


[ 23.06.2002 ]
Schwarzes Wochende
Seniorenteams verlieren alle Spiele

[ 16.06.2002 ]
Jugend ohne Fehler
Damen und Herren spielfrei

[ 08.06.2002 ]
Flaggschiff mit Teilerfolg in der Pfalz
Damen nur ein Spiel, Jugend räumt ab

[ 01.06.2002 ] 
Error-Festival besiegelt weitere Niederlagen
Damen ohne Sieg, nur Jugend souverän

[ 26.05.2002 ] 
Zu wenig Biss gegen Mainz
Damen verlieren, nur die Jugend erfolgreich

[ 19.05.2002 ] 
Pokalniederlage gegen Braves
Jugend siegt zweimal deutlich

[ 05.05.2002 ]
Softballdamen mit zwei Niederlagen
Jugend souverän / Herrenspiel ausgefallen

[ 28.04.2002 ]
Good Bye Old Homepage
Wir sind wieder da!

[ 27.04.2002 ]
Jugend nicht zu stoppen
Damen noch unerfahren

[ 21.04.2002 ]
Split-Game gegen Speyer Turtles
Homeruns kamen zu spät

[ 13.04.2002 ]
Regionalliga-Premiere fällt ins Wasser
Regenabsage für Auftaktspiel

[ 07.04.2002 ]
Gute Leistung beim Frühjahrscup
Grasshoppers Fünfter in Fulda

[ 04.04.2002 ]
Ein Amerikaner im Odenwald
Wilson soll für Klassenerhalt sorgen

[ 18.03.2002 ]
PKW rammt Fangzaun
Schock vor Saisonbeginn

[ 17.03.2002 ]
Amerikanischer Spielertrainer zeigt seine Klasse
Erster Auftritt der Grasshoppers

[ 17.02.2002 ]
Erbachs Damen erstmals aktiv
Herren in der Halle blass

[ 01.02.2002 ]
Jahreshauptversammlung
Amerikanischer Spielertrainer verpflichtet

[ 22.01.2002 ]
Gratulation
Glückwünsche vom hessischen Verband

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [2017] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo