zurück zur Startseite
 
 

[ 03.08.2002 ]

Sensationeller Doppelerfolg gegen Bad Homburg
Sweep gegen Hornets

Der Tabellenführer der Baseball Regionalliga Südwest, die Bad Homburg Hornets, gastierten am Samstag in Erbach. Beide Mannschaften mussten wegen Erkrankung und Verletzung auf etablierte Stammspieler verzichten.

Erbachs Coach Wilson hatte seine Mannschaft nach der knapp dreiwöchigen Wiesenmarktspause auf dieses Spiel eingestellt und mindestens einen Sieg gefordert. Als Werfer begann er dieses Spiel und musste nach drei Innings lediglich drei Punkte kassieren. Im Angriff trumpften die Grasshoppers auf und erzielten alleine im ersten Inning sechs Punkte; 11:3 nach drei Innings. Adam Wilson mahnte sein Team vor verfrühter Siegesfreude. Dies schienen die Hornissen gehört zu haben und steuerten mit einem Grand-Slam-Homerun von Simon Adrian zu leichter Verunsicherung der Grasshoppers bei. Den Schock verkrafteten die Kreisstädter aber gut und konnten mit vier Punkten nachlegen. Johann Gelhorn II und Stefan Hoffmann waren am effektivsten. Die Schlagleistung von Erbach(14 Hits), gegenüber Bad Homburg(7 Hits) spiegeln den Spielverlauf wieder. Mit 18:13 stand der erste Sieg und die erste Überraschung fest.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
R
 H
E
HOM
2
0
1
6
1
1
2
-
-
-
13
 7
6
ERB
6
4
1
4
0
3
-
-
-
-
18
 14
7




Achim Lerch begann das zweite Spiel als Werfer. Konzentriert gingen er und das gesamte Team ins Spiel. Lediglich zwei Runs konnten die Kurstädter erzielen, gegenüber acht von Erbach. 8:2 nach vier Innings für Erbach.

Danach begann eine kleine Schwächeperiode bei den Grasshoppers. Die Gäste witterten die kleine Chance und konnten mit einem Dreipunkte Homerun von Edwin Rivas auf 10:10 ausgleichen. Adam Wilson übernahm im letzten Inning nochmals die Position des Pitchers. Trotzdem erzielten die Hornissen einen Punkt und lagen in Front. Erbach, als Heimmannschaft im Nachschlag, musste mindestens einen Punkt zur Verlängerung erzielen. Wilson kam durch Hit by Pitch auf Base und stahl gleich das zweite Base. Durch einen Basehit von Stefan Hoffmann erzielte Wilson den Ausgleich. Johann Gelhorn II konnte mit einem Hit und durch Unterstützung der Bad Homburger Verteidigung Stefan Hoffmann nach Hause bringen. 12:11 der Endstand für Erbach.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
R
 H
E
HOM
0
2
0
0
3
5
1
-
-
-
11
12
4
ERB
1
5
1
1
2
0
2
-
-
-
12
 7
4


 

Endlich konnten die Erbacher mal ein Spiel knapp gewinnen, nachdem sie schon vier Partien mit jeweils einem Punkt verloren hatten. Anton Jankowski im Centerfield trug mit spektakulären, gefangenen Bällen zu diesem Sieg bei.

Mit einer Bilanz von 6:10 stehen die Grasshoppers nun auf Platz vier der Regionalliga Südwest. Nach den Niederlagen von Fulda und Speyer ist der Klassenerhalt fast sicher. Am Sonntag geht die Reise nach Friedberg. Die Braves werden die Erbacher freundlich begrüßen, profitierten sie doch von der Niederlage Bad Homburg`s. Doch Geschenke im Gegenzug werden bestimmt nicht verteilt.
Am Samstag spielt die Jugend in Babenhausen.

 

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 2002


[ 24.11.2002 ]
Unser prominentestes Ex-Mitglied
Jessica Schwarz

[ 09.10.2002 ]
Trainer Wilson wieder in der Heimat
Thank you Adam

[ 28.09.2002 ]
Minimalziel erreicht
Auch am letzten Spieltag nur Niederlagen

[ 22.09.2002 ]
Keine Chance gegen den Tabellenersten
Zwei Niederlagen gegen Friedberg

[ 22.09.2002 ]
Ladys fahren erste Siege ein
Erfolge gegen Kriftel und Kassel

[ 07.09.2002 ]
Lehrstunde vom Meisterschaftsanwärter
Softballerinnen unterliegen zweimal gegen Äpplers

[ 31.08.2002 ]
Fulda bleibt Angstgegner
Herren kehren ohne Sieg aus der Domstadt zurück

[ 26.08.2002 ]
Traumsaison für den Nachwuchs
Erste Niederlage in einem Freundschaftsspiel gegen Whippets

[ 25.08.2002 ]
Turniersieg in Hanau für die Herren
Damen verpassen knapp den ersten Sieg

[ 23.08.2002 ]
Daniel Gelhorn zurück vom WCBF in Tanabe
Schlagen, Sprinten, Sushi-Verschmähen

[ 11.08.2002 ]
Überraschung verpasst
Gute Leistung gegen Friedberg reicht nicht aus

[ 03.08.2002 ]
Sweep gegen Hornets
Sensationeller Doppelerfolg gegen Bad Homburg

[ 31.07.2002 ]
Schluss mit lustig
Wiesenmarkt mit leichtem Minus

[ 13.07.2002 ]
Erneutes Splitgame am Tabellenende
Mit Zitterpartie zu einem Sieg

[ 06.07.2002 ]
Wichtiger Sieg in Darmstadt
Herren auf Platz fünf


[ 23.06.2002 ]
Schwarzes Wochende
Seniorenteams verlieren alle Spiele

[ 16.06.2002 ]
Jugend ohne Fehler
Damen und Herren spielfrei

[ 08.06.2002 ]
Flaggschiff mit Teilerfolg in der Pfalz
Damen nur ein Spiel, Jugend räumt ab

[ 01.06.2002 ] 
Error-Festival besiegelt weitere Niederlagen
Damen ohne Sieg, nur Jugend souverän

[ 26.05.2002 ] 
Zu wenig Biss gegen Mainz
Damen verlieren, nur die Jugend erfolgreich

[ 19.05.2002 ] 
Pokalniederlage gegen Braves
Jugend siegt zweimal deutlich

[ 05.05.2002 ]
Softballdamen mit zwei Niederlagen
Jugend souverän / Herrenspiel ausgefallen

[ 28.04.2002 ]
Good Bye Old Homepage
Wir sind wieder da!

[ 27.04.2002 ]
Jugend nicht zu stoppen
Damen noch unerfahren

[ 21.04.2002 ]
Split-Game gegen Speyer Turtles
Homeruns kamen zu spät

[ 13.04.2002 ]
Regionalliga-Premiere fällt ins Wasser
Regenabsage für Auftaktspiel

[ 07.04.2002 ]
Gute Leistung beim Frühjahrscup
Grasshoppers Fünfter in Fulda

[ 04.04.2002 ]
Ein Amerikaner im Odenwald
Wilson soll für Klassenerhalt sorgen

[ 18.03.2002 ]
PKW rammt Fangzaun
Schock vor Saisonbeginn

[ 17.03.2002 ]
Amerikanischer Spielertrainer zeigt seine Klasse
Erster Auftritt der Grasshoppers

[ 17.02.2002 ]
Erbachs Damen erstmals aktiv
Herren in der Halle blass

[ 01.02.2002 ]
Jahreshauptversammlung
Amerikanischer Spielertrainer verpflichtet

[ 22.01.2002 ]
Gratulation
Glückwünsche vom hessischen Verband

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [2017] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo