zurück zur Startseite
 
 

[ 11.08.2002 ]

Gute Leistung gegen Friedberg reicht nicht aus
Überraschung verpasst

Beim Favoriten der Baseball Regionalliga Südwest, dem ehemaligen Bundesligisten Friedberg Braves, hatten die Erbacher am vergangenen Sonntag eine harte Prüfung.

Benny Hutter startete die Partie als Werfer. Im ersten Inning lief es noch ausgeglichen. Erbach war auf der Hut und konnte sogar den erfahrenen Gastgebern ein empfindliches Doubleplay beim Baserunning zufügen. Im zweiten Inning musste Hutter fünf Punkte kassieren, bevor Martin Nord ihn ablöste. Doch auch er musste wie Hutter einen Homerun bzw. einen Tripple kassieren. Wolf Rochus Hahn beendete die Partie als Werfer. Den Ehrenpunkt zur 1:12 Niederlage besorgte Sven Jäger, dank eines guten Basehits durch Wolf-Rochus Hahn. Er und Achim Lerch konnten die einzigsten Basehits verbuchen.

Achim Lerch stand im zweiten Spiel auf dem Mound. Auf dessen Würfe konnten sich die Wetterauer nur schwer einstellen. Die Odenwälder konnten ihrerseits gegen den neuen Pitcher der Braves glänzen und nach vier Innings mit 5:3 in Führung gehen. Erbach verpasste es bei geladenen Bases mehr Punkte zu erzielen und die Platzverhältnisse zu ihren Gunsten auszuspielen. Friedberg verfügt über das kürzeste Leftfield der Liga, was bei den dortigen Platzregeln automatisch einen Homerun beim überschlagen der Begrenzung gibt. Adam Wilson konnte zwar mit zwei Homeruns glänzen, jedoch legten die Braves in den entscheidenden Situation zu und erzielten im zweiten Spiel drei Homeruns, die fünf Punkte brachten. Aus dem 5:3 für Erbach wurde schnell ein 5:6 und ein 7:11 zum etwas unglücklichen Endstand.

Erbach hatte weniger Fehler fabriziert und mehr Hits erzielt, aber gegen die Schlagstärke wenig auszurichten. Neben Adam Wilson gefielen noch Benny Hutter und Wolf-Rochus Hahn in der Offensive. Short Stop Markus Hartmann war mit zehn Putouts der überragende Spieler in der Defensive.

Coach Wilson zeigte sich zufrieden und ist sich sicher im Rückspiel am 22. September ein Spiel zu gewinnen. Die lange Pause bis zum nächsten Spiel am 31. August in Fulda kommt ihm aufgrund der ansteigenden Form des Teams nicht recht.

Yannick Schnellbacher am Tag des ersten ContactDie Jugend gewann ihr Spiel am Samstag in Babenhausen sicher und souverän mit 29:7. Die kleinen Grasshüpfer sind weiterhin ungeschlagen und treten im letzten Spiel am Samstag in Aschaffenburg gegen die Mohawks an.

Die Damen der SG Dreieich/Erbach treffen am 24. in Kronberg auf die Bad Homburg Hornets.

 

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 2002


[ 24.11.2002 ]
Unser prominentestes Ex-Mitglied
Jessica Schwarz

[ 09.10.2002 ]
Trainer Wilson wieder in der Heimat
Thank you Adam

[ 28.09.2002 ]
Minimalziel erreicht
Auch am letzten Spieltag nur Niederlagen

[ 22.09.2002 ]
Keine Chance gegen den Tabellenersten
Zwei Niederlagen gegen Friedberg

[ 22.09.2002 ]
Ladys fahren erste Siege ein
Erfolge gegen Kriftel und Kassel

[ 07.09.2002 ]
Lehrstunde vom Meisterschaftsanwärter
Softballerinnen unterliegen zweimal gegen Äpplers

[ 31.08.2002 ]
Fulda bleibt Angstgegner
Herren kehren ohne Sieg aus der Domstadt zurück

[ 26.08.2002 ]
Traumsaison für den Nachwuchs
Erste Niederlage in einem Freundschaftsspiel gegen Whippets

[ 25.08.2002 ]
Turniersieg in Hanau für die Herren
Damen verpassen knapp den ersten Sieg

[ 23.08.2002 ]
Daniel Gelhorn zurück vom WCBF in Tanabe
Schlagen, Sprinten, Sushi-Verschmähen

[ 11.08.2002 ]
Überraschung verpasst
Gute Leistung gegen Friedberg reicht nicht aus

[ 03.08.2002 ]
Sweep gegen Hornets
Sensationeller Doppelerfolg gegen Bad Homburg

[ 31.07.2002 ]
Schluss mit lustig
Wiesenmarkt mit leichtem Minus

[ 13.07.2002 ]
Erneutes Splitgame am Tabellenende
Mit Zitterpartie zu einem Sieg

[ 06.07.2002 ]
Wichtiger Sieg in Darmstadt
Herren auf Platz fünf


[ 23.06.2002 ]
Schwarzes Wochende
Seniorenteams verlieren alle Spiele

[ 16.06.2002 ]
Jugend ohne Fehler
Damen und Herren spielfrei

[ 08.06.2002 ]
Flaggschiff mit Teilerfolg in der Pfalz
Damen nur ein Spiel, Jugend räumt ab

[ 01.06.2002 ] 
Error-Festival besiegelt weitere Niederlagen
Damen ohne Sieg, nur Jugend souverän

[ 26.05.2002 ] 
Zu wenig Biss gegen Mainz
Damen verlieren, nur die Jugend erfolgreich

[ 19.05.2002 ] 
Pokalniederlage gegen Braves
Jugend siegt zweimal deutlich

[ 05.05.2002 ]
Softballdamen mit zwei Niederlagen
Jugend souverän / Herrenspiel ausgefallen

[ 28.04.2002 ]
Good Bye Old Homepage
Wir sind wieder da!

[ 27.04.2002 ]
Jugend nicht zu stoppen
Damen noch unerfahren

[ 21.04.2002 ]
Split-Game gegen Speyer Turtles
Homeruns kamen zu spät

[ 13.04.2002 ]
Regionalliga-Premiere fällt ins Wasser
Regenabsage für Auftaktspiel

[ 07.04.2002 ]
Gute Leistung beim Frühjahrscup
Grasshoppers Fünfter in Fulda

[ 04.04.2002 ]
Ein Amerikaner im Odenwald
Wilson soll für Klassenerhalt sorgen

[ 18.03.2002 ]
PKW rammt Fangzaun
Schock vor Saisonbeginn

[ 17.03.2002 ]
Amerikanischer Spielertrainer zeigt seine Klasse
Erster Auftritt der Grasshoppers

[ 17.02.2002 ]
Erbachs Damen erstmals aktiv
Herren in der Halle blass

[ 01.02.2002 ]
Jahreshauptversammlung
Amerikanischer Spielertrainer verpflichtet

[ 22.01.2002 ]
Gratulation
Glückwünsche vom hessischen Verband

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [2017] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo