zurück zur Startseite
 
 

[ 22.09.2002 ]

Zwei Niederlagen gegen Friedberg
Keine Chance gegen den Tabellenersten

Im Schatten der BravesAm vergangenen Sonntag empfingen die Erbacher Grasshoppers in der Regionalliga Südwest den Tabellenführer, die Friedberg Braves zu einem Doubleheader (Doppelspieltag) auf dem heimischen Baseballfeld am Erdbach.

Mit zwei deutlichen Siegen - 15:5 und 9:1 - trat der Tabellenerste aus Friedberg beschwingt die Heimreise an. Hatte das Team aus der Wetterau mit diesen zwei Siegen doch de facto den Aufstieg in die Zweite Bundesliga besiegelt.
Keiner der zahlreichen Zuschauer erwartete ernsthaft einen Sieg gegen die stark spielenden Friedberger, jedoch erhoffte sich so manch einer zwei spannende Begegnungen. Diese sollten ihnen auch geboten werden. Im ersten Spiel vermochten die Grasshoppers die Führung des übermächtig scheinenden Gegners noch bis ins vierte Inning bei einem guten 2:6 in Grenzen zu halten. Im folgenden Inning mussten die Kreisstädter dann erkennen,

Martin Nord auf dem Weg nach Third

dass gegen die harten, platzierten Schläge des Gegners kein Kraut gewachsen war. Der Zehn-Punkte-Vorsprung beim Spielstand von 5:15 im fünften Inning konnte auch durch den Erbacher Nachschlag nicht mehr durchbrochen werden und besiegelte das, den Regeln entsprechende Spielende bei einer solchen Punkte-Differenz.

 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
R
 H
E
FRI
4
2
0
7
2
-
-
-
-
-
15
13
1
ERB
0
0
2
3
0
-
-
-
-
-
5
 9
4

 



Das zweite Spiel des Tages startete mit Martin Nord für Erbach auf dem Werferhügel, dem ersten von insgesamt vier eingesetzten Pitchern. Erneut sah es so aus als könnte der Underdog aus dem Odenwald dem Favoriten Paroli bieten, ja sogar mit 1:0 in Führung zu gehen. Doch schon im dritten Inning zog der Gegner vorbei und baute seine Führung punkteweise bis zum Endstand von 1:9 aus. Trainer Adam Wilson, der eigens für die Nachholspiele seinen Heimflug in die Staaten verschoben hatte, zeigte sich trotz Niederlage mit den Spielern zufrieden.

Johann Gelhorn mit guter Leistung

Besonders das defensiv gut agierende Outfield um Johann Gelhorn I, Mirko Weichel und Wolf-Rochus Hahn verhinderte Schlimmeres. "Mit einer solchen Leistung sollte am kommenden Samstag (28.) bei den Hornets in Bad Homburg auf jeden Fall ein Sieg zu holen sein." attestierte auch der Friedberger Trainer dem Odenwälder Team, das auch bei zwei weiteren Niederlagen den Klassenerhalt in Deutschlands Dritter Liga geschafft hat.

 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
R
 H
E
FRI
0
0
3
2
1
1
2
-
-
-
9
11
3
ERB
0
1
0
0
0
0
0
-
-
-
1
3
4

 

 

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 2002


[ 24.11.2002 ]
Unser prominentestes Ex-Mitglied
Jessica Schwarz

[ 09.10.2002 ]
Trainer Wilson wieder in der Heimat
Thank you Adam

[ 28.09.2002 ]
Minimalziel erreicht
Auch am letzten Spieltag nur Niederlagen

[ 22.09.2002 ]
Keine Chance gegen den Tabellenersten
Zwei Niederlagen gegen Friedberg

[ 22.09.2002 ]
Ladys fahren erste Siege ein
Erfolge gegen Kriftel und Kassel

[ 07.09.2002 ]
Lehrstunde vom Meisterschaftsanwärter
Softballerinnen unterliegen zweimal gegen Äpplers

[ 31.08.2002 ]
Fulda bleibt Angstgegner
Herren kehren ohne Sieg aus der Domstadt zurück

[ 26.08.2002 ]
Traumsaison für den Nachwuchs
Erste Niederlage in einem Freundschaftsspiel gegen Whippets

[ 25.08.2002 ]
Turniersieg in Hanau für die Herren
Damen verpassen knapp den ersten Sieg

[ 23.08.2002 ]
Daniel Gelhorn zurück vom WCBF in Tanabe
Schlagen, Sprinten, Sushi-Verschmähen

[ 11.08.2002 ]
Überraschung verpasst
Gute Leistung gegen Friedberg reicht nicht aus

[ 03.08.2002 ]
Sweep gegen Hornets
Sensationeller Doppelerfolg gegen Bad Homburg

[ 31.07.2002 ]
Schluss mit lustig
Wiesenmarkt mit leichtem Minus

[ 13.07.2002 ]
Erneutes Splitgame am Tabellenende
Mit Zitterpartie zu einem Sieg

[ 06.07.2002 ]
Wichtiger Sieg in Darmstadt
Herren auf Platz fünf


[ 23.06.2002 ]
Schwarzes Wochende
Seniorenteams verlieren alle Spiele

[ 16.06.2002 ]
Jugend ohne Fehler
Damen und Herren spielfrei

[ 08.06.2002 ]
Flaggschiff mit Teilerfolg in der Pfalz
Damen nur ein Spiel, Jugend räumt ab

[ 01.06.2002 ] 
Error-Festival besiegelt weitere Niederlagen
Damen ohne Sieg, nur Jugend souverän

[ 26.05.2002 ] 
Zu wenig Biss gegen Mainz
Damen verlieren, nur die Jugend erfolgreich

[ 19.05.2002 ] 
Pokalniederlage gegen Braves
Jugend siegt zweimal deutlich

[ 05.05.2002 ]
Softballdamen mit zwei Niederlagen
Jugend souverän / Herrenspiel ausgefallen

[ 28.04.2002 ]
Good Bye Old Homepage
Wir sind wieder da!

[ 27.04.2002 ]
Jugend nicht zu stoppen
Damen noch unerfahren

[ 21.04.2002 ]
Split-Game gegen Speyer Turtles
Homeruns kamen zu spät

[ 13.04.2002 ]
Regionalliga-Premiere fällt ins Wasser
Regenabsage für Auftaktspiel

[ 07.04.2002 ]
Gute Leistung beim Frühjahrscup
Grasshoppers Fünfter in Fulda

[ 04.04.2002 ]
Ein Amerikaner im Odenwald
Wilson soll für Klassenerhalt sorgen

[ 18.03.2002 ]
PKW rammt Fangzaun
Schock vor Saisonbeginn

[ 17.03.2002 ]
Amerikanischer Spielertrainer zeigt seine Klasse
Erster Auftritt der Grasshoppers

[ 17.02.2002 ]
Erbachs Damen erstmals aktiv
Herren in der Halle blass

[ 01.02.2002 ]
Jahreshauptversammlung
Amerikanischer Spielertrainer verpflichtet

[ 22.01.2002 ]
Gratulation
Glückwünsche vom hessischen Verband

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [2017] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo