zurück zur Startseite
 
 


[ 07.12.2003 ]

Erste Off-Season-Trades
Transfer-Karussell dreht sich

Wie heute bekannt wurde, vollzogen die Erbach Grasshoppers, Dreieich Vultures und Darmstadt Whippets zu Beginn der Woche einen 3-Wege-Trade.
Hierbei schickten die Grasshoppers Infielder Johann Gelhorn II und Prospect Marcel „Comic“ Foltz zu den Vultures, die ihrerseits Veteran Joop Schorel an Darmstadt abgeben.

Die Erbacher erhalten von den Whippets Daniel Baur (C).

Da sich der bisherige Catcher der Grasshoppers, Phillip Raubach, vom Baseball zurückziehen wird, rechneten Insider schon länger mit einem Trade, der die Catcherposition verstärken würde.
Versuche Free-agent Tobias Netz oder Ivan Rodriguez zu verpflichten scheiterten.
Baur hatte 2003 14 Caught-stealings bei 39 SB-Versuchen.

„Ich glaube, dass alle Teams von diesem Tausch profitieren werden“, sagte gestern GM Oliver Hetzel in der Pressekonferenz. „Es fiel uns nicht leicht Johann und Comic gehen zu lassen. Wir erwarteten viel von Comic in den nächsten Jahren und Johann war ein solider Spieler, ein wichtiger Teil der Organisation.“
„Er wird mir fehlen. Er war ein guter Junge, fast ein Sohn“, sagte Thorsten Schnellbacher, Manager des Minor-League-Teams, über Comic.

„Ich habe meine ganze Karriere mit den Grasshoppers verbracht und ich weiß nicht ob es in Dreieich gute Dönerbuden gibt, aber das ist nun mal Teil des Sports“, erklärte Johann Gelhorn II. Gelhorn hatte 2003 einen .305-Battingaverage.

Es wird erwartet, dass entweder Rückkehrer Benny Hutter oder Björn Wolfelschneider die Lücke füllen soll, die Gelhorn II hinterlässt.

Auch die anderen Teams glauben an ihre Vorteile. Vultures General Manager Eric Grundmann: „Wir hatten einige Free Agents verloren und befinden uns im Wiederaufbau. Deswegen wollen wir in den nächsten Jahren verstärkt auf junge Spieler setzen. Ich glaube, dass wir mit Johann und Comic einige wichtige Puzzleteile gefunden haben. Sobald sie spanisch sprechen, werden sie ins Team integriert.“

Whippets-Manager Kilian Hartmann: „OK, wir haben den vielleicht besten Defensiv-Catcher in der Liga verloren, aber Joop ist ein Spieler, der jeden Pitching-Staff in der Liga verstärken kann Wir hoffen, dass er einige große Spiele für uns gewinnt.“

Die Grasshoppers hoffen diesen Winter noch einen dicken Fisch an Land zu ziehen. Ein anonymer Spieler-Scout der Grasshoppers teilte folgendes mit: "Es gibt da noch ein paar Guys, die wir appreciaten. Wenn die nicht so messy sind, können wir sicher was schedulen."

 

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 2003


[ 21.12.2003 ]
Gelungener Abschluss des Baseballjahres
Zweiter Spieltag der HBSJ-Hallenrunde

[ 19.12.2003 ]
Grasshoppers auf ungewohntem Terrain
Was macht eine Sommersportart eigentlich im Winter

[ 07.12.2003 ]
Transfer-Karussell dreht sich
Erste Off-Season-Trades

[ 23.11.2003 ]
Jugend startet erfolgreich
Beginn der Hallenrunde

[ 16.11.2003 ]
Lizenzkriterien und Projekte
Planungstand

[ 07.10.2003 ]
Veni, vidi, vici
Levesque ist Best Batter 2003

[ 03.10.2003 ]
Allstargames 2003
Jugend und Damen stark vertreten

[ 21.09.2003 ]
Kampfgeist bewiesen
Jugend wird vierter in Speyer

[ 13.09.2003 ]
Kein Glück bei den Heinern
Saisonfinale ohne Sieg

[ 08.09.2003 ]
Schwerer Abschied
Brendan und Colin wieder daheim

[ 06.09.2003 ]
Doppelsieg gegen Trier Cardinals
Pflichterfolge beim Schlusslicht

[ 31.08.2003 ]
Softballdamen unterliegen den Bad Homburg Hornets
Spielgemeinschaft bleibt Tabellendritter

[ 30.08.2003 ]
Sensationell: Veteranen gewinnen mit 8:5...
Veteran's Game

[ 10.08.2003 ]
Zweiten Sieg knapp verpasst
Grasshoppers bleiben Tabellenfünfter

[ 02.08.2003 ]
Doppelerfolg in Dreieich
Operation Desert Storm

[ 30.07.2003 ]
Softball im ZDF-Fernsehgarten
Breites Publikum erreicht

[ 28.07.2003 ]
Zapfhahn wird wieder gegen Schläger getauscht
Wiesenmarkt geht erfolgreich zu Ende

[ 05.07.2003 ]
Hornets ein Bein gestellt
Teilerfolg vor der Wiesenmarktspause

[ 03.07.2003 ]
"Mach' emol es Lischt o"
Bleibende Erinnerungen an die Mannheimer Nacht

[ 28.06.2003 ]
Auswärts knapp gescheitert - Eklat im zweiten Spiel
Damen, Herren und Jugend mit Niederlagen

[ 19.06.2003 ]
Geteiltes Leid - Punkteteilung gegen Athletics
Youngsters mit Niederlage in Wiesbaden

[ 14.06.2003 ]
Selbst besiegt - Drei Niederlagen gegen Whippets
Alle Erbacher Teams ohne Sieg

[ 09.06.2003 ]
Jugend mit Sieg und Niederlage
Freundschaftsspiel gegen Aschaffenburg Mohawks

[ 31.05.2003 ]
Herrenteam mit Doppelerfolg gegen Trier Cardinals
Youngsters erhalten Retour-Kutsche

[ 29.05.2003 ]
Final-Four-Weekend ohne Erbach
Jugend siegt daheim - Herren ohne Drive

[ 18.05.2003 ]
Softballerinnen erhalten Lehrstunde
Vier Niederlagen der Damen - Jugend kampflos 7:0

[ 10.05.2003 ]
Grasshoppers starten spät
Jugend zu unerfahren - Damen mit zwei Siegen

[ 04.05.2003 ]
Doppelte Niederlage in Bad Homburg
Damen und Herren müssen auswärts Federn lassen

[ 26.04.2003 ]
Herren splitten gegen Frankfurt 1860
Saisonauftakt mit Punkteteilung

[ 12.04.2003 ]
Furioser Saisonstart der Damen
Doppelerfolg in Neu-Anspach

[ 06.04.2003 ]
HBSJ-Baseballcamp in Erbach
Hessische Baseball-Jugend zu Gast im Odenwald

[ 03.04.2003 ]
Neuer Coach im Odenwald
Brendan Levesque für 2003 verpflichtet

[ 30.03.2003 ]
Pott im Gepäck - Grasshoppers testen erfolgreich
Dritter Platz beim Frühjahrscup in Fulda

[ 01.03.2003 ]
Gelungene Premiere
HBSJ-Indoorcup in Heblos

[ 13.01.2003 ]
Grasshoppers ziehen Bilanz
Jahreshauptversammlung: Vorstand bestätigt

[ 13.01.2003 ]
Winterliche Impressionen
Klirrende Kälte und Schnee auf dem Baseballfeld

[ 12.01.2003 ]
Tagungsort endlich bekannt
Mitgliederversammlung in Lauerbach

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo