zurück zur Startseite
 
 


[ 23.05.2004 ]

Herren mit Siegen - Jugend und Damen unterliegen
Grasshoppers mit Leistungsunterschieden

In den vergangenen vier Tagen von Christi Himmelfahrt bis Sonntag absolvierten die drei Teams des Baseballclubs Grasshoppers Erbach ein wahres Marathonprogramm an Saisonspielen.

Team
R
H
E
Whippets
1
  3
1
Grasshoppers
9
 14
0

Den Anfang machten dabei die Herren in der Regionalliga Süd-West mit ihrem Vergleich gegen den Lokalrivalen Darmstadt Whippets, gegen den man letzte Saison alle Spiele verlor. Das Team um Spielertrainer Scott Koplik präsentierte sich dieses Mal allerdings in Bestform. Sowohl Starting Pitcher Wolf-Rochus Hahn, als auch sein Mannschaftskollege Achim Lerch im zweiten Spiel konnten ihre Partien gewinnen. Dabei ließ insbesondere Hahn den Windhunden aus der Heinerstadt keine Chance am Schlagmal, in vier Innings gelangen ihnen nur zwei Hits. Danach gewährte Brendan Levesque in den verbleibenden drei Innings auch nur noch einen Treffer, und so blieb der Sieg mit 9-1 hochverdient in Erbach.

Team
R
H
E
Whippets
8
 11
2
Grasshoppers
17
 12
3

Im zweiten Vergleich gelang es den Darmstädter Baseballern bereits mit dem ersten Angriffsrecht drei Runs zu erzielen. Danach allerdings zeigte besonders die Offensive der Hausherren Stärke und nach drei Innings stand es schon 12:5 für die Grasshoppers. Wiederum Levesque ließ den Gästen in den verbleibenden Innings wenig Chancen, und so ging der Sieg mit 17:8 auf das Konto der Odenwälder. In der Offensive gefielen besonders Brendan Levesque, Markus Hartmann, Philip Raubach und Stefan Hoffmann.

Team
R
H
E
Grasshoppers
1
  3
3
Hornets
8
 11
3

Am Samstag traf man als Tabellendritter dann in Kronberg auf die Bad Homburg Hornets. Nachdem die erste Partie mit 1:8 gegen den Aufstiegsfavoriten aus dem Taunus verloren wurde, setzten die Odenwälder ihre Siegesserie vom Donnerstag im zweiten Spiel dann fort.

Team
R
H
E
Grasshoppers
17
 14
2
Hornets
6
  8
4

Bei einem 0:4 Rückstand nach zwei Durchgängen gelang es Stefan Hoffmann mit einem Grand Slam Homerun das Spiel zu drehen und die Hornissen zu verunsichern. Weitere elf Erbacher Runs in den nächsten Innings und wachsende Unzufriedenheit auf Bad Homburger Seite führte zum vorzeitigen 17:6-Erfolg für die Grasshoppers und bescherte Pitcher Wolf-Rochus Hahn seinen dritten Saisonsieg.Im Angriff überzeugten außer Hoffmann erneut Philip Raubach, sowie Mirko Weichel, Scott Koplik und Brendan Levesque mit einem weiteren Homerun.

Die Heimpremiere der Softballdamen am Sonntag missglückte dagegen leider. Gegen Bous Lokomotive gelang es den Odenwälderinnen nie, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Stattdessen schaute man quasi zu, wie die Saarländerinnen mit einem sehr passiven Stil von den Schwächen der Gastgeberinnen profitierten, und so die erste Partie mit 27:11 für sich entschieden. Im zweiten Vergleich des Tages schien es am Anfang besser für die Grasshoppers- Damen zu laufen, bereits nach einem Inning führte man mit zehn Runs Differenz. Durch eigene Fehler in der Verteidigung und eine am Schluss schwächelnde Offensive baute man die Gegnerinnen allerdings wieder auf, und diese bedankten sich mit dem 27:26-Siegpunkt kurz vor Ende der sieben Innings.

Unsanft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurde die Grasshoppers-Jugend in ihren zwei letzten Auftritten. Nachdem sich das Team in den vergangenen Monaten durchweg positiv in Szene setzen konnte, setzte es nun zwei deftige Niederlagen in Folge.

In Dreieich sah anfänglich alles nach einer spannenden Begegnung aus. Bei zwei Aus im zweiten Inning lag man nur 1:2 zurück. Ein leichter Fehler im Infield brachte dann den Vultures in einem Spielzug drei Runs. Von da an war das Jugendteam der Grasshoppers total von der Rolle und nichts wollte mehr gelingen. Einzig Kevin Kiehl als Pitcher wusste fortan zu überzeugen, konnte an der 1:18 Niederlage aber auch nichts ändern.

Am darauffolgenden Samstag hatte man dann den Klassenprimus, die Darmstadt Whippets, zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich eine einseitige Begegnung, die von dem überragenden Gästepitcher Fischer ihren Stempel aufgedrückt bekam. Ihm gelang das seltene Kunststück ein Perfect Game zu pitchen: kein Spieler der Grasshoppers konnte das erste Base erreichen. Einzig Jeremy Coon und Daniel Gelhorn wussten zu überzeugen. Am Ende stand eine 0:17-Niederlage zu Buche.
Trotzdem geht man als Tabellendritter guter Dinge in die kommenden Vergleiche gegen die schwächer eingeschätzten Teams der Kriftel Redwings und Darmstadt Rockets an Pfingsten.Am gleichen Wochenende treten außerdem noch die Damen in Mainz und die Herren bei den Friedberg Braves an.

 

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 2004


[ 05.12.2004 ]
Spannender Baseball in der Halle
Erster Spieltag HBSJ-Indoorcup

[ 28.11.2004 ]
HBSJ-Indoorcup 2004/05
Auftakt der Hallenrunde in Michelstadt

[ 16.10.2004 ]
Exhumierung
Wiedergefunden: der Ball aus dem Mound

[ 09.10.2004 ]
Im Zeitplan
Umbaumaßnahme läuft gut

[ 02.10.2004 ]
Überzeugender Doppelerfolg
Damen siegreich zum Saisonabschluss

[ 02.10.2004 ]
Erheblicher Fortschritt
Zweiter Arbeitseinsatz zum Platzumbau

[ 18.09.2004 ]
Erster Arbeitseinsatz
Platzumbau hat begonnen

[ 05.09.2004 ]
Erfolgreiches Saisonfinale
Niederlage und Sieg gegen Mainzer A's

[ 21.08.2004 ]
Tabellenführer Sieg abgetrotzt
Herren mit Niederlage und Sieg gegen Bad Homburg

[ 15.08.2004 ]
Thanks Scott
Coach Koplik verabschiedet

[ 07.08.2004 ]
Schwache Offensivleistung in Dreieich
Grasshoppers-Herren geraten außer Tritt

[ 06.08.2004 ]
Wiesenmarkt erfolgreich beendet
Seitenwechsel an der Theke

[ 11.07.2004 ]
Perfekter Spieltag
Odenwälder auswärts stark - Alle Teams mit Siegen

[ 04.07.2004 ]
Wichtiger Split gegen Friedberg
Regionalliga mit Punkteteilung

[ 03.07.2004 ]
Keine Gnade: Damensieg mit Mercy-Rule
Jugend: Untergang gegen Dreieich - Sieg gegen Rockets

[ 27.06.2004 ]
Knappe Niederlage im Finale
Herren Pokalvizemeister - Damen mit Doppelerfolg

[ 20.06.2004 ]
Niederlagen der Ladys nicht abzuwenden
Damen stark aber ohne Chance

[ 19.06.2004 ]
Wieder einmal Extra-Innings: Punkteteilung in Darmstadt
Jugend einziges Team mit Sieg

[ 12.06.2004 ]
Zwei Siegen hinterher gelaufen
Knappe Niederlagen in Mainz - Damen ebenfalls zweimals unterlegen

[ 12.06.2004 ]
Niederlage ohne Gesichtsverlust
Nachwuchs schlägt sich wacker in Darmstadt

[ 10.06.2004 ]
Teilnahme am Final-Four-Weekend gesichert
Überlegener Sieg beim Landesligisten

[ 05.06.2004 ]
Youngsters erfüllen Pflichtaufgabe
Ten-Run-Rule-Sieg gegen Blue Devils

[ 04.06.2004 ]
Nichts für schwache Nerven - Pokalkrimi
Damen mit starker Leistung zum ersten Saisonsieg

[ 30.05.2004 ]
Magere Bilanz in Friedberg
Niederlagen der Herren und Damen - Jugend siegt 20:0

[ 23.05.2004 ]
Grasshoppers mit Leistungsunterschieden
Herren mit Siegen - Jugend und Damen unterliegen

[ 15.05.2004 ]
Aufwärtstrend erkennbar
Split gegen Tabellennachbar Dreieich

[ 24.04.2004 ]
Saisonstart verpatzt
Zwei Niederlagen gegen Aufsteiger

[ 14.04.2004 ]
Nightgames zur Vorbereitung
Testspiele gegen Tornados und Moskitos

[ 07.04.2004 ]
Herren mit ansteigender Form
Dritter Platz beim HBSV-Frühjahrscup in Fulda

[ 04.04.2004 ]
Bundestrainer auf Stippvisite
HBSJ-Baseballcamp auch 2004 wieder in Erbach

[ 28.03.2004 ]
Erste Trainingsspiele im Freien
Schwerer Gegner für Herren / Jugend siegt souverän

[ 13.03.2004 ]
Sensation: Jugend wird hessischer Vizemeister
Sieg über Friedberg im Halbfinale

[ 29.02.2004 ]
Ticket fürs Halbfinale gelöst
Jugend qualifiziert sich in der Halle

[ 22.02.2004 ]
Grasshoppers @ school
Unterrichtsprojekt am Gymnasium Michelstadt

[ 15.02.2004 ]
Junge Grashüpfer in der Halle aktiv
Gute Ausgangssituation gefestigt

[ 08.02.2004 ]
Damen werden vierte - Herren fünfter
Indoormeisterschaften in Fulda

[ 18.01.2004 ]
Baseballmotive auf internationalen Briefmarken
Philatelie

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [2017] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo