zurück zur Startseite
 
 


[09.10.2005]
Grasshoppers werden dritte nach Sieg gegen Lokstedt
Pokal-Sensation im Nebel von Heidenheim

Mit dem Ziel sich nicht zu blamieren waren die Erbach Grasshoppers am vergangenen Wochenende nach Heidenheim gereist, wo die beiden Halbfinalspiele sowie Finale des deutschen Pokals ausgetragen wurden. Als einziger Drittligist neben Teams der ersten Bundesliga war nicht mit einem Erfolg zu rechnen. Dass einige Leistungsträger nicht dabei sein konnten und man deshalb mit gerade einmal 9 Spielern anreisen musste machte es nicht leichter. Zudem traf man im Halbfinale ausgerechnet auf die Paderborn Untouchables, die erst letzte Woche ihre 5. deutsche Meisterschaft in Folge gewonnen hatten.

Stefan Hoffmann tief und sicher

Immerhin schonten die Untouchables ihre besten Werfer für das Finale, hatten aber dennoch zahlreiche Nationalspieler auf dem Feld stehen. Johann Gelhorn I pitchte für die Odenwälder und machte seine Sache gut. Ihm gelangen einige Strikeouts und bis ins dritte Inning stand es 1:1. Aber dann kam die Offensive der Untouchables ins Laufen und der deutsche Meister setzte sich langsam aber sicher ab. Das Spiel endete deutlich mit 11:1, enttäuscht war dennoch niemand, denn die Erbacher hatten ordentlich gespielt und die überlegenen Paderborner für den Sieg arbeiten lassen.

Der Gegner im Spiel um Platz 3 hieß Lokstedt Stealers, die im zweiten Halbfinale ebenfalls mit 11:1 den Regensburg Legionären unterlagen. Die Norddeutschen hatten 2005 knapp die Bundesliga-Playoffs verpasst und auch in dieser Begegnung waren die Grasshoppers klarer Außenseiter. Zunächst lief alles nach Plan und Lokstedt ging im ersten Inning 1:0 in Führung, doch schon mit ihrer ersten Offensive schlug Erbach zurück. Johann Gelhorn I erzielte ein Leadoff-Double und es folgten harte Schläge von Mirko Weichel, Joahnn Gelhorn II, Markus Hartmann und Achim Lerch bis Lokstedt das erste Aus machen konnte und plötzlich war Erbach mit 4:1 in Führung.

Unzweideutitige Bestätigung der Leistung: Achim Lerch mit 9 Strike-OutsDie Stealers brachten in den folgenden Innings immer wieder Läufer auf Base, aber ein stark pitchender Achim Lerch (8 Strikeouts) und eine gute Verteidigung sorgten zur rechten Zeit für die nötigen Outs. Die Grasshoppers konnten ihre Führung sogar weiter ausbauen, Stefan Hoffmann und Henry Raubach trugen je 2 Hits bei, und nach vier Innings stand es 9:2 für den Underdog. Lokstedt brachte im fünften Inning zwei Runs ins Ziel, die Grasshoppers legten im 6. Inning einen nach und so ging es 10:4 ins entscheidende 7. Inning.

Secondbaseman Björn Wölfelschneider sorgte schnell für die ersten beiden Aus, doch die Stealers gaben sich noch nicht geschlagen und konnten noch einmal zwei Punkte erzielen und weitere Läufer auf die Bases bringen. Doch schließlich landete ein hoher Flyball im Handschuh von Stefan "Hucky" Hofmann, machte damit die Sensation mit 10:6 perfekt und sicherte den Grasshoppers den dritten Platz im deutschen Pokal. Im anschließenden Finale setzte sich Serienpokalsieger Regensburg mit 9:1 gegen Paderborn durch.

Ergebnisse

Halbfinale, Samstag, 08.10.05
10.00 Uhr: (HF1) Lokstedt Stealers vs. Regensburg Legionäre 1:11
14.00 Uhr: (HF2) Grasshoppers Erbach vs. Paderborn Untouchables 1:11

Spiel um Platz Drei, Sonntag, 09.10.05
10.00 Uhr: Lokstedt Stealers vs.
Grasshoppers Erbach 6:10

Finale, Sonntag, 09.10.05
14.00 Uhr: Regensburg Legionäre vs. Paderborn Untouchables 9:1

 

 

 

 

 

 


 Weekend-Boxscores

Herren I, Halbfinale
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
ERB
1
0
0
0
0
0
0
-
-
1
6
2
PAD
1
0
4
1
2
0
3
-
-
11
14
1
Herren I, Spiel um Platz 3
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
LOK
1
1
0
0
2
0
2
-
-
6
11
3
ERB
4
1
4
0
0
1
-
-
-
10
11
1

Saison 2005


[ 04.11.2005 ]
Neulich bei der World-Series
Was das Fernsehen nicht zeigte

[ 09.10.2005 ]
Pokal-Sensation in Heidenheim
Grasshoppers werden dritte nach Sieg gegen Lokstedt

[ 24.09.2005 ]
Saisonabschluss mit zwei Siegen
Doppelerfolg gegen Herkules Kassel

[ 17.09.2005 ]
Grasshoppers patzen im Taunus
Sieg und Niederlage bei den Bad Homburg Hornets

[ 10.09.2005 ]
Doppelsieg gegen Tornados
Grasshoppers schlagen Tabellenführer

[ 04.09.2005 ]
Split in Mainz sichert dritten Platz
Herren II beenden Saison als fünfte

[ 28.08.2005 ]
Schwachpunkt Verteidigung
Grasshoppers II unterliegen Darmstadt Rockets

[ 20.08.2005 ]
Pokalerfolg über Dresden
Grasshoppers im Halbfinale um DBV-Pokal

[ 13.08.2005 ]
Coach Ben Clay überragend
Vier Homeruns gegen Darmstadt Rockets

[ 07.08.2005 ]
Zweite Mannschaft fährt erste Siege ein
Regionalliga splittet im Taunus Damen unterliegen Kassel

[ 01.08.2005 ]
Jugend im Land des Europameisters
Youth-Frienship-Games in Hoofdorp/Holland

[ 31.07.2005 ]
Grasshoppers punkten auswärts
Punkteteilung in Mainz - weiter Dritter

[ 17.07.2005 ]
Grasshoppers gehen siegreich in die Wiesenmarkts-Pause
Damen punkten zweifach gegen Frankfurt

[ 10.07.2005 ]
Jugend drei Runs an der Meisterschaft vorbei
Ladys holen zwei Siege - Herren II knapp dran

[ 03.07.2005 ]
Schwaches Wochenende für die Grasshoppers
Erste unterliegt in Mannheim - weitere Auswärtsspiele

[ 26.06.2005 ]
Zwei sichere Siege abgegeben
Niederlagen gegen Mainz - Damen unterliegen, Jugend siegt

[ 19.06.2005 ]
Raketenfehlstart - Zwei Siege gegen die Rockets
Ligasiege Herren I und Jugend - Aus im Pokal

[ 12.06.2005 ]
Hornets mit zwei Niederlagen heimgeschickt
Herren II unterliegen in Darmstadt

[ 05.06.2005 ]
Regionalliga: Revanche im Norden
Zweite Herren und Jugend erfolglos in Frankfurt

[ 29.05.2005 ]
Marathon-Wochenende mit gemischter Bilanz
Jugend daheim siegreich - Damen und Herren II mit Dämpfer

[ 22.05.2005 ]
Tornados fegen über Erbach
Jugend punktet - Herrenteams mit Niederlagen

[ 14.05.2005 ]
Schlammschlacht gegen Kassel mit zwei Siegen
Erneute Spielabsage beim Softball

[ 08.05.2005 ]
Pokalsieg am Vatertag und Spielausfälle
Wochenendspiele fallen dem Regen zum Opfer

[ 01.05.2005 ]
Softballteam nimmt Fahrt auf
Jugend immer noch ungeschlagen

[ 23.04.2005 ]
Knappe Niederlagen der Herrenteams
Jugend weiter auf der Erfolgsspur

[ 17.04.2005 ]
Gemischte Wochenendbilanz
Damen und Herren II unterliegen, Jugend mit Sieg

[ 07.04.2005 ]
Weg isser - der Flutlichtmast im Outfield
Platzumbau auf der Zielgerade

[ 03.04.2005 ]
Grasshoppers auf Platz vier
HBSV-Frühjahrscup in Fulda

[ 28.03.2005 ]
Erster Test verläuft nach Plan
Vorbereitungsturnier in Mainz

[ 25.03.2005 ]
Herren I mit knappem Kader - Damen peilen Titel an
Saisonvorschau

[ 19.03.2005 ]
Endspurt beim Platzumbau
Backstop verlängert und weitere Zäune

[ 06.03.2005 ]
Erfolgreicher Abschluss der Hallenrunde
Jugend auf fünften Platz

[ 11.02.2005 ]
Scharmann und Weichel neu im Vorstand
Jahreshauptversammlung

[ 06.02.2005 ]
Schwache Ausbeute des Nachwuchses
Zweiter Spieltag Jugend-Hallenrunde

[ 30.01.2005 ]
Grasshoppers setzen auf neue Spieler
HBSV-Indoorcup Damen und Herren

[ 09.01.2005 ]
Zweite Mannschaft gegründet
Anfänger und Jugendliche ab 16 Jahren willkommen

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [2017] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo