zurück zur Startseite
 
 
[18.08.2013]
Jugend chancenlos in Friedberg - Ladys dominieren Babenhausen
Punkteteilung in Mainz

Die Grasshoppers konnten am vergangenen Wochenende die verschiedensten Spielergebnisse aufweisen. Von einem überragendem Doppelsieg der Damen gegen Babenhausen (26:1 und 25:16) über ein gerechtes Unentschieden der Herren in Mainz (12:6 und 4:12) bis zu einer fast absehbaren Niederlage des Jugendteams beim immer noch ungeschlagenen Tabellenführer Friedberg (5:17).

Solide Leistung: Pitcherin Tanja Beisel am Schlag
Foto: Oliver Hezel

"Never change a winning team." So, oder so ähnlich handhabte es das Herrenteam am vergangenen Samstag in Mainz, und zeigte zwar nicht die exakte Aufstellung der letzten erfolgreichen Partien, jedoch aber den selben Pitcher im ersten Spiel: Yannick Schnellbacher. Und dieser machte gleich zu Beginn der Begegnung seine Sache gut und konnte mit einem umsichtigen Team im Rücken die erste Defensive nach drei Battern beenden. Am Schlag konnten gleich vier Punkte durch Hits von Sean Morash und Johann Gelhorn eingefahren werden, nachdem schon zwei Läufer auf Base waren. Mainz schaffte mit drei Punkten den Anschluss, doch die Gäste konnten daraufhin die Führung auf 3:7 ausbauen. Bis zum sechsten Inning gelang es beiden Teams jeweils noch einen Punkt zu erzielen, während die Partie eher von Defensivaktionen geprägt war. Im siebten Inning wollten die Erbacher den fünften Sieg in der fünften Partie perfekt machen und erzielten nochmals vier Runs, unter anderem durch einen satten Homerun von Sean Morash. Kevin Phillips ersetzte in der letzten Defensive Yannick Schnellbacher auf dem Mound, Mainz konnte jedoch nur noch zwei weitere Punkte einfahren, sodass das Spiel mit 6:12 zugunsten der Odenwälder beendet wurde.

In der zweiten Partie begann Johann Gelhorn auf dem Mound für Erbach, konnte aber nicht die gewohnte Kontrolle in seine Würfe bringen. Die Mainzer warteten auf ihre Gelegenheiten und münzten beinahe jeden guten Pitch in einen Hit um. Nach einem 7:0-Rückstand konnten die Odenwälder zwar zwei Punkte nachlegen, kassierten mit dem nachgerückten Pitcher Sean Morash jedoch wieder drei Punkte zum 10:2-Zwischenstand. Im fünften Inning bündelte das Team nochmals seine Kräfte, konnte aber die 12:4 Niederlage trotz recht ordentlicher Leistung nicht mehr abwenden.

Zur gleichen Zeit traten die Softball-Ladies in Erbach gegen die Blue Devils aus Babenhausen an. Tanja Beisel begann als Werferin der Spielgemeinschaft aus Darmstadt Rockets und Grasshoppers Erbach und gab auch gleich den Ton an. Das Team schien die Gäste förmlich zu überrollen. Während die Babenhäusener Pitcherin die Bälle nicht in die vorgesehene Zone werfen konnte und die Offensive mit einigen Walks unterstützte, gelangen den Rockethoppers-Damen aber auch einige schöne Hits, unter anderem von Nina Pritzsche, Susanne Krämer und Mareen Klaunitzer. Am Ende des Durchgangs hatten die grün-blauen Damen 13 Punkte erzielt. Da Babenhausen auch im zweiten Durchgang nichts Produktives gelang, durften die Gastgeberinnen bald schon wieder zu den Schlägern greifen. Und auch im zweiten Durchgang machten sie genau dort weiter, wo sie aufgehört hatten. Wieder durfte in diesem Inning jede Spielerin zweimal an die Platte und verbuchte mindestens einen Hit oder Run . Erwähnenswert waren hier die Akteurinnen Nina Pritsche mit zwei Hits, Tanja Beisel mit zwei Doubles, Yoania Silva Gonzales mit einem Single, einem Double und Mareen Klausnitzer mit einem Double. Nach diesen zwei Innings stand es bereits 26:0 für die Spielgemeinschaft. Da Babenhausen im dritten Durchgang lediglich einen Ehrenpunkt erzielen konnte, war die Partie nach etwas mehr als einer Stunde auch schon beendet und der erste Sieg des Tages eingefahren.

Im zweiten Spiel begann Lara Runkel als Pitcherin für das Heimteam. Und wieder hatten die Gastgeberinnen in der Offensive keine Gnade mit dem Tabellenschlusslicht, neben dem Regen prasselte es unaufhörlich Hits auf die Blue Devils Defensive. Neun Stück an der Zahl waren es am Ende des Durchgangs, die zu 12 Runs führten. Maßgeblichen Anteil hatte hierbei Natalie Witulla mit zwei Triples. Im dritten Durchgang blieb Babenhausens Punktetafel leer, während die blau-grüne Spielgemeinschaft drei weitere Punkte durch Natalie Witulla mit einem weiteren Triple, Corinna Kaisers und Mareen Klausnitzer erlaufen konnten. Der nun stärker werdende Regen machte der inzwischen werfenden Yoania Silva Gonzales Probleme, was sich in Walks gepaart mit Hits zur Ausbeute von 4 Punkten für Babenhausen bemerkbar machte, während man nur zwei Punkte erzielen konnte. Das fünfte Inning sollte nochmal schwer für das Heimteam werden. Auch die wieder werfenden Lara Runkel kämpfte mit der Kontrolle und Babenhausen profitierte am Ende mit 9 Runs. Das Heimteam gab sich jedoch nicht auf und erzielte erneut fünf Punkte, und konnte somit auch die zweite Partie mit 25:16 für sich entscheiden.
Neben einer guten Teamleistung in der Offensive ist Natalie Witulla mit drei Triples im zweiten Spiel hervorzuheben.

Die Jugend war dieses Wochenende zu Gast beim Tabellenführer Friedberg Braves.
Diesmal entwickelte sich, auch aufgrund des anhaltenden Regens, kein reines Pitcherduell wie beim Hinspiel in Erbach. Bereits im ersten Inning musste der heimische Pitcher einen Homerun an den Erbacher Catcher Yon Degen abgeben. Die Braves hatten in Ihrem Nachschlag aber sofort die passende Antwort parat und konnten ihrerseits vier Runs erzielen. Nach vier Innings führten die Wetterauer mit 11:3, teils durch Hits, teils durch eine unachtsame Erbacher Defensive. Durch einen weiteren Hit von Yon Degen kamen die Erbacher nochmal auf 11:5 heran. Ein Homerun des Friedberger Pitchers bei geladenen Bases brachte dann die vorzeitige Entscheidung und einen etwas zu hohen 17:5 Endstand auf die Anzeigetafel. Auffälligste Akteure auf Grasshoppers Seite waren in der Offensive Yon Degen, der neben seinem Homerun, drei der fünf Erbacher Punkte erzielte.

Am nächsten Wochenende bleibt der Ballpark am Erdbach leer, da sich alle Teams samstags auf Auswärtsspielen befinden: Das Herrenteam ist im Saarland zu Gast bei den Saaroulis Hornets, die Damen spielen beim Tabellenführer Gießen Busters, und die Jugend reist zu den Main-Taunus Redwings.

 

 

 

 

 

 

 


 Weekend-Linescores

Herren, Game 1
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
ERB
4
3
0
1
0
0
4
-
-
12
-
-
MAI
0
3
0
0
1
0
2
-
-
6
-
-
Herren, Game 2
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
ERB
0
2
0
0
2
0
0
-
-
4
5
1
MAI
7
0
3
0
1
1
-
-
-
12
11
2
Damen, Game 1
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
BAB
0
0
1
-
-
-
-
-
-
1
2
4
DA/ERB
13
13
-
-
-
-
-
-
-
26
11
1
Damen, Game 2
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
BAB
1
2
0
4
9
-
-
-
-
16
4
3
DA/ERB
12
3
3
2
5
-
-
-
-
25
23
2
Jugend
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
ERB
2
0
0
1
2
-
-
-
-
5
-
-
FRI
4
2
4
1
6
-
-
-
-
17
-
-

 Saison 2013


[ 07.09.2013 ]
Spielabbruch wegen Dunkelheit
Niederlage der Jugend - Damen kampflos

[ 01.09.2013 ]
Zum Saisonabschluss Sieg gegen Whippets
Frauen splitten beim zweiten - Nachwuchs gewinnt

[ 24.08.2013 ]
500er-Serie geht weiter: Split in Saarlouis
Softballerinnen schlagen Favoriten - Jugend unterliegt

[ 18.08.2013 ]
Punkteteilung in Mainz
Jugend chancenlos in Friedberg - Damen dominieren Babenhausen

[ 11.08.2013 ]
Pitcherwechsel bringt Niederlage
Jugend empfängt Tabellenführer - Ladys ohne Chance

[ 03.08.2013 ]
Mittelfeldposition gefestigt
Herren besiegen Saarlouis zweimal - Damen mit zwei Niederlagen

[ 13.07.2013 ]
Sweep gegen Tabellenführer Frankfurt
Herrenteam überrascht - Damen unterliegen

[ 07.07.2013 ]
Der Fluch des zweiten Spiels
Erneut nur Punkteteilung - diesmal in Kassel

[ 29.06.2013 ]
Herren-Split gegen Dreieich
Softballteam bezwingt Tabellenführer

[ 23.06.2013 ]
Rabenschwarzes Wochenende
Nur Softballteam mit einem Sieg

[ 15.06.2013 ]
Unglückliche Niederlagen
Herren und Jugend verlieren - Damen mit erstem Saisonsieg

[ 08.06.2013 ]
Gerechte Punkteteilung
RL-Split gegen Mainz - Jugend siegt mit No-Hitter

[ 02.06.2013 ]
Damen und Jugend erneut ohne Fortune
Odenwälder mit Auswärts-Niederlagen

[ 25.05.2013 ]
Frankfurt kein gutes Pflaster
Zwei Regionalliga-Niederlagen in der Mainmetropole

[ 11.05.2013 ]
Weiter warten auf den ersten Sieg
Softball-Spielgemeinschaft verliert zweimal gegen Cobras

[ 04.05.2013 ]
Fünf Siege in fünf Spielen
Herren bezwingen Herkules - Jugend mit Siegesserie

[ 03.05.2013 ]
Die Grasshoppersstraße
Fundstück der Woche

[ 28.04.2013 ]
Regionalligateam mit Punkteteilung
Damen unterliegen in Saarlouis

[ 21.04.2013 ]
Nichts zu holen gegen Ligafavoriten
Mercy-Rule-Niederlage gegen Hünstetten

[ 14.04.2013 ]
Wertvolle Auftaktsiege
Saisonopening mit Split - auch Nachwuchs punktet

[ 17.03.2013 ]
Verein in sicherem Fahrwasser
Mitgliederversammlung mit Wahlen

[ 03.03.2013 ]
Finalturniere in der Halle
Nur ein Team erfüllt Erwartungen

[ 17.02.2013 ]
Kräftemessen in Ladenburg
Erstmalige Teilnahme am Römer Cup

[ 11.02.2013 ]
Aufwärtstrend in der Halle
Neulinge überraschen

[ 31.01.2013 ]
2013 wieder mit drei Teams am Start
Saisonplanungen laufen auf Hochtouren

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [2017] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo