zurück zur Startseite
 
 
[24.06.2017]
Deutliche Splitgames gegen Storm
Punkteteilung gegen zweite Garnitur aus Hünstetten

Bei bestem Baseballwetter empfing die Spielgemeinschaft Darmstadt Rockets/ Erbach Grasshoppers die zweite Mannschaft der Hünstetten Storm.
Während das erste Spiel noch deutlich mit 12:22 gegen das agile Nachwuchsteam verloren gegeben musste, so konnte die zweite Begegnung mit Schlagkraft und Erfahrung ebenso deutlich mit 12:2 gewonnen werden.

In der ersten Begegnung startete der Darmstädter Markus Kraft auf dem Mound der Heimmannschaft, musste jedoch gleich im ersten Inning zwei Runs hinnehmen. Hünstetten agierte äußerst zielstrebig und ließ der SG kaum Luft zum atmen: gutes Pitching, eine aufmerksame Defensive und viele stolen Bases führten bis Mitte des vierten Innings zum 4:16-Zwischenstand. Die schon fast besiegten Gastgeber starteten jedoch eine Aufholjagd und nutzten eine schlechte Phase der Storm um mit 6 Hits in 7 At-Bats (davon 3 Doubles) zum 11:16 aufzuholen. Die Baseballer aus dem Rheingau-Taunus Kreis lieferten jedoch postwendend die Antwort mit sechs erzielten Punkten und beendeten die Partie mit 12:22, da der SG nur noch ein einziger Punkt im letzten Inning gelang.

Luis Freitag startete die zweite Partie als Pitcher für das Heimteam und setzte mit zwei Strikeouts eine erste Duftmarke. Ab Mitte des ersten Innings beim Stand von 1:1 brannten die Südhessen dann ein Offensivfeuerwerk ab: 9 Hits im zweiten und 7 Hits im dritten Inning brachten insgesamt 14 Runs über die Platte der "Rockhoppers". Die Gäste aus Hünstetten fanden kein Mittel mehr gegen die gute Defensive der Gastgeber, sodass beim Stande von 12:2 der zweite Saisonsieg notiert werden konnte. Offensiv wusste fast das gesamte Team zu gefallen (27 Hits an einem Nachmittag) und auch Defensiv ließ man, bis auf die ein oder andere Unkonzentriertheit, nichts anbrennen.

Kommenden Samstag (1.) ist das neu formierte Team erstmals "on the road" und zu Gast bei den Vultures in Dreieich. Das nächste Heimspiel findet dann am Samstag, dem 15. Juli statt.

 

 

 

 

 

 

 


 Weekend-Linescores

Herren, Game 1
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
HÜN
2
1
8
5
6
-
-
-
-
22
14
7
ERB
0
3
1
7
1
-
-
-
-
12
11
8
Herren, Game 2:
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
HÜN
0
1
1
-
-
-
-
-
-
2
2
2
ERB
1
7
4
-
-
-
-
-
-
12
15
1

 Artikel dieser Saison


[ 30.11.2017 ]
Tief beeindruckt
Ehrenamtscardverleihung

[ 09.09.2017 ]
Auswärts-Split im Taunus
Platz drei zum Abschluss

[ 27.08.2017 ]
Doppelsieg auswärts im Vogelsberg
Fünf Siege aus sechs Spielen

[ 20.08.2017 ]
Licht und Schatten
7:4 und 1:17 gegen SG Gießen/Main-Taunus

[ 13.08.2017 ]
Wichtige "Auswärtssiege" daheim
Storm entpuppt sich als laues Lüftchen

[ 15.07.2017 ]
Splitgame gegen Tabellenletzten Kassel
Puste ausgegangen im zweiten Spiel

[ 01.07.2017 ]
Saftige Niederlagen beim Tabellenführer
Nichts auszurichten in Dreieich

[ 24.06.2017 ]
Punkteteilung gegen zweite Garnitur aus Hünstetten
Deutliche Splitgames gegen Storm

[ 18.06.2017 ]
Erster Saisonsieg für die SG
2:10- und 7:6-Split gegen Heblos

[ 30.04.2017 ]
Deutlich und knapp
Niederlagen zum Saisonauftakt

[ 01.03.2017 ]
Grasshoppers starten in Spielgemeinschaft
Jointventure mit den Darmstadt Rockets

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo