zurück zur Startseite
 
 
[15.07.2017]
Puste ausgegangen im zweiten Spiel
Splitgame gegen Tabellenletzten Kassel

Zu einem Heimspiel mussten die Odenwälder am vergangenen Wochenende reisen, da dieses beim SG-Partner in Darmstadt angesetzt war. Gegen den Tabellenletzten sprang dann leider auch nur ein Sieg heraus. Die erste Partie wurde mit 8:2 gewonnen, wohin gegen das zweite Spiel des Doubleheaders mit 2:18 an die Gäste aus Kassel abgegeben werden musste.

Luis Freitag startete die erste Begegnung gegen den Tabellenletzten aus Nordhessen. Die stark ersatzgeschwächte Spielgemeinschaft legte gut los und konnte zu Beginn der Partie durch gutes Baserunning eine 4:2-Führung erarbeiten. Der Gästewerfer Sobanski brachte die Bälle zwar mit viel Geschwindigkeit über die Platte, ließ aber des öfteren die Präzision vermissen. Die Gastgeber standen bis auf einige Unsicherheiten stabil, während ein ordentliches Pitching den Herkules das Leben schwer machte. In den folgenden Innings wurden durch etliche Walks vier weitere Runs eingefahren, während die Gegner nur einen Punkt erzielen konnten. Folgerichtig konnte man die erste Partie mit 8:2 bei nur drei Hits für sich entscheiden.

In der zweiten Begegnung begann abermals Luis Freitag, da sonst keine gelernten Pitcher zur Verfügung standen. Kassel schickte einen weiteren routinierten Werfer auf den Mound, welcher den Hausherren das Leben schwer machte. Die langen Innings und mangelden Alternativen machten sich schnell bemerkbar: Viele Walks und Errors bescherten den Nordhessen Punkte am Fließband. Die Südhessen kamen nur selten auf Base und ließen Chancen ungenutzt. Doch auch nach einem Pitcherwechsel zeigten die "Rock-hoppers" etliche Unsicherheiten und Fehler durch mangelnde Erfahrung, sodass die langatmige und einseitige Partie am Ende mit 2:18 ohne jegliche Höhepunkte abgeschenkt wurde.

Das nächste Spiel findet am 13. August in Hünstetten statt, am 20. spielt die Mannschaft dann wieder in Erbach, Gegner wird die SG Gießen/Main-Taunus sein.

 

 

 

 

 

 

 


 Weekend-Linescores

Herren, Game 1
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
KAS
1
0
1
0
0
-
-
-
-
2
-
3
ERB
4
2
2
0
-
-
-
-
-
8
3
-
Herren, Game 2:
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
R
H
E
KAS
4
2
5
7
-
-
-
-
-
18
-
2
ERB
2
0
0
0
-
-
-
-
-
2
1
-

 Artikel dieser Saison


[ 30.11.2017 ]
Tief beeindruckt
Ehrenamtscardverleihung

[ 09.09.2017 ]
Auswärts-Split im Taunus
Platz drei zum Abschluss

[ 27.08.2017 ]
Doppelsieg auswärts im Vogelsberg
Fünf Siege aus sechs Spielen

[ 20.08.2017 ]
Licht und Schatten
7:4 und 1:17 gegen SG Gießen/Main-Taunus

[ 13.08.2017 ]
Wichtige "Auswärtssiege" daheim
Storm entpuppt sich als laues Lüftchen

[ 15.07.2017 ]
Splitgame gegen Tabellenletzten Kassel
Puste ausgegangen im zweiten Spiel

[ 01.07.2017 ]
Saftige Niederlagen beim Tabellenführer
Nichts auszurichten in Dreieich

[ 24.06.2017 ]
Punkteteilung gegen zweite Garnitur aus Hünstetten
Deutliche Splitgames gegen Storm

[ 18.06.2017 ]
Erster Saisonsieg für die SG
2:10- und 7:6-Split gegen Heblos

[ 30.04.2017 ]
Deutlich und knapp
Niederlagen zum Saisonauftakt

[ 01.03.2017 ]
Grasshoppers starten in Spielgemeinschaft
Jointventure mit den Darmstadt Rockets

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo