zurück zur Startseite
 
 


Saison 2006

Ein weiteres Mal schafften die Grasshoppers-Teams Erfolge, die bisher noch nicht erbracht wurden. Erneut gab es einschneidende Ereignisse, die in der Chronik nicht unerwähnt bleiben sollen. So wurde in diesem Jahr nun endlich ein Container angeschafft, der die angespannte Raumsituation am Baseballfeld entschärfen soll. Der "neue" Vereinsbus überlebte den Sommer leider nicht - ebenso erging es den circa dreißig Metern Leitplanke in Hetzbach. Im zwanzigsten Jahr des Bestehens kämpften auch in dieser Saison wieder vier Teams um Punkte für die Grasshoppers. Im außersportlichen Bereich haben sich inzwischen auch diverse Veranstaltungen fest im Kalender der Erbacher Baseballer verankert. Hierzu gehören neben der Bewirtung des Erbacher Wiesenmarktes auch das Baseballcamp der Hessischen Baseballjugend an dem jedesmal bis zu 50 Jugendlichen aus ganz Hessen teilnehmen.

Herren I
Mit Jonathan Cuip aus Michigan USA als Spielertrainer schaffte die erste Mannschaft der Grasshoppers den bis dato größten sportlichen Erfolg der Vereinsgeschichte: mit 26 Siegen bei nur 4 Niederlagen gelang den Kreisstädtern nahezu der Durchmarsch in der Regionalliga Südwest. Der Abschluss als Meister auf dem ersten Platz bedeutete ein Spielrecht für die 2. Bundesliga. Der hessische Vizepokalsieg wurde nachträglich aberkannt, da die gesamten Halbfinals und das Finale aufgrund eines Scoringfehlers (!) erneut hätten gespielt werden müssen. Eine Wiederholung gab es jedoch nicht.

Herren I 2006
hinten.v.l.: Coach Jonathan Cuip, Johann Gelhorn I, Johann Gelhorn II, Achim Lerch,
  Mirko Weichel, Wolf-Rochus Hahn, Stefan Hoffmann
vorne.v.l.: Markus Hartmann, Dirk Eicher, Björn Wölfelschneider, Henry Raubach, Oliver Sperling
  Francisco Reyes, Stefan Gesele
es fehlen: Christopher Berg, Felix Blaat, Daniel Ehrhard, Timothy Reinhardt
   
Coach Jonathan Cuip Dirk Eicher Johann Gelhorn I Johann Gelhorn II Stefan Gesele Wolf-Rochus Hahn Markus Hartmann Stefan Hoffmann Achim Lerch Henry Raubach Francisco Reyes Oliver Sperling Mirko Weichel Björn Wölfelschneider
 Baseball-Regionalliga Südwest 2006 (Abschlusstabelle)
 Platz  Mannschaft Games Won       Loss GB   Perc.
 1.  Erbach Grasshoppers  30 26 4 0,0
 
.867
 2.  Mainz Athletics  30 15 15 11,0   .500
 3.  Schriesheim Raubritter  30 14 16 12,0   .467
 4.  Rüsselsheim Moskitos  30 14 16 12,0   .467
 5.  Bad Homburg Hornets  30 13 17 13,0   .433
 6.  Kassel Herkules  30 8 22 18,0   .267
[Alle Spiele / Ergebnisse 2006 ]

Herren II
In seiner zweiten Saison wuchs das Team über sich hinaus. Ähnlich überlegen wie die erste Mannschaft musste sich die zweite Garnitur mit nur einem Sieg weniger lediglich den Aschaffenburg Mohawks geschlagen geben. Auf dem zweiten Platz der Landesliga Süd schlossen die ebenfalls von Jonathan Cuip trainierten Mannen in der Landesliga-Süd ab. Das Konzept mit einem verstärkten Landesliga-Team junge Spieler an die erste Mannschaft heranzuführen ging auf.

Herren II 2006

Tobias Lang Clemens Günthermann Johann Gelhorn II Hanno Braun Frederik Steigert Renè Schenkel Marcel Foltz Christopher Berg Daniel Ehrhard Alexander Schmitt Henry Raubach Oliver Sperling Marc Roth
hinten.v.l.: Tobias Lang, Clemens Günthermann, Johann Gelhorn II, Hanno Braun,
  Frederik Steigert, Renè Schenkel, Marcel Foltz
vorne.v.l.: Christopher Berg, Daniel Ehrhard, Alexander Schmitt, Henry Raubach,
  Oliver Sperling, Marc Roth
es fehlen: Nicolai Enne, Florian Hutter, Thomas Krasemann, Benjamin Meininger,
  Volker Morhard, Dan Müller, Philip Raubach, Alexander Santana,
  Thorsten Schnellbacher, Elena Stein

 Baseball-Landesliga Süd 2006 (Abschlusstabelle)
 Platz  Mannschaft Games Won       Loss GB   Perc.
 1.  Aschaffenburg Mohawks  27 22 5 0,0
 
.815
 2.  Erbach Grasshoppers II  27 21 6 1,0   .778
 3.  Babenhausen Blue Devils  27 13 14 9,0   .481
 4.  Darmstadt Rockets II  27 12 15 10,0   .444
 5.  Rüsselsheim Moskitos II  27 7 20 15,0   .259
 6.  Wiesbaden Flyers*  27 0 27 22,0   .000
[ *) Team wurde während der laufenden Saison zurückgezogen ]
[Alle Spiele / Ergebnisse 2006 ]

Jugend
Trotz anfänglicher Zweifel konnte sich das Jugendteam von Thorsten Schnellbacher hervorragend in der Verbandsliga aklimatisieren. Besser noch: der Nachwuchs schloss die reguläre Saison wenn auch punktgleich mit Frankfurt 1860, jedoch aufgrund des besseren direkten Vergleiches auf dem ersten Platz ab. In den folgenden Play-Offs traf man in der Best-of-three Serie des Finales erneut auf die Frankfurter. Dieses Mal konnten die Frankfurter die Oberhand behalten und verwiesen die Grasshoppers auf den zweiten Platz. Zum Abschluss der Saison sorgte noch die Berufung von Kevin Kiehl und Lukas Turnwald ins Nationalteam für Furore.

Jugend 2006
hinten.v.l.: Coach Thorsten Schnellbacher, Lucas Turnwald, David Schäfer, Allen Cala
  Max Buchwald, Felix Dingeldein
vorne.v.l.: Kevin Kiehl, Yannick Schnellbacher, Sebastian Hofer, Patrick Alexnat, Lukas Stutz,
  Renè Rittger
Es fehlen: Björn Fleisch, Daniel Gelhorn , Mathias Gertig
   

 Jugend-Verbandsliga 2006 Abschlusstabelle (vor Play-Offs)
 Platz  Mannschaft Games Won       Loss GB   Perc.
 1.  Erbach Grasshoppers  15 12 3 0,0
 
.800
 2.  Frankfurt 1860  15 12 3 0,0   .800
 3.  Neu-Anspach Eagles  15 8 7 4,0   .533
 4.  Darmstadt Whippets  15 7 8 5,0   .467
 5.  Kassel Herkules  15 6 9 6,0   .400
 6.  Friedberg Braves  15 0 15 12,0   .000
Patrick Alexnat Max Buchwald Allen Cala Felix Dingeldein Sebastian Hofer Kevin Kiehl Renè Rittger David Schäfer Yannick Schnellbacher Lucas Turnwald Coach Thorsten Schnellbacher Lukas Stutz [Alle Spiele / Ergebnisse 2006 ]

Damen
In der mit Rheinland-Pfalz gemeinsam durchgeführten Landesliga Süd spielten die Ladys der Grasshoppers überraschend gut mit und standen nach dem letzten Spieltag gar auf dem ersten Tabellenplatz. Im direkten Vergleich schnitten die Mainzer aber besser ab und verwiesen die Erbacher Damen auf den zweiten Platz. Ein hervorragendes Ergebnis für das junge Odenwälder Team, das in seiner ersten Saison eigenständig -also nicht als Spielgemeinschaft- auf Punktejagd war.

hinten v. links:

Coach Jonathan Cuip, Jeannine Trumpfheller, Kathrin Bastian,

  Anna-Lena Schwinn, Elena Stein, Tanja Beisel, Iris Reubold, Lena Michel,
  Maren Tilk
vorne v. links:

Elif Esiyok, Nathalie Krüger, Michelle Hofmann, Julia Hermann, Svenja Tunn,

  Katja Olt, Franziska Spahn, Christiane Bergholz
es fehlen: Nadja Fröhlich, Tatjana Günther, Julia Löwel
 
 Softball-Landesliga Süd 2006 [Abschlusstabelle]
 Platz  Mannschaft Games Won       Loss GB   Perc.
 1.  Mainz Athletics II  22 14 8 0,0
 
.636
 2.  Erbach Grasshoppers  22 14 8 0,0   .636
 3.  Dreieich Vultures  22 12 10 2,0   .545
 4.  Darmstadt Whippets  22 3 19 11,0   .136
Kathrin Bastian Tanja Beisel Christiane Bergholz Elif Esiyok Julia Herrmann Michelle Hofmann Nathalie Krüger Lena Michel Katja Olt Iris Reubold Coach Jonathan Cuip Maren Tilk Anna-Lena Schwinn Franziska Spahn Elena Stein Svenja Tunn Jeannine Trumpfheller [Alle Spiele / Ergebnisse 2006 ]

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 2006


[ 10.12.2006 ]
Grasshoppers ziehen Bilanz
Spitzenleistung in den einzelnen Ligen

[ 30.09.2006 ]
Guter Baseball in den letzten Spielen
Spannende Begegnungen gegen Hornets

[ 24.09.2006 ]
Saisonabschluss mit Doppelsieg
Zweite Mannschaft wird zweiter - Damen derzeit erste

[ 16.09.2006 ]
Aufholjagd an der Bergstraße
Damen und Herren mit jeweils zwei Siegen

[ 09.09.2006 ]
Siegteilung im Taunus
Splitgame gegen Bad Homburg

[ 03.09.2006 ]
Erste Mannschaft ist Regionalligameister
Jugend scheitert knapp

[ 27.08.2006 ]
Play-Offs fallen ins Wasser
Nur Platz drei ausgespielt - Finale verschoben

[ 19.08.2006 ]
Tschüß Turm - hallo Container
Arbeitseinsatz mit schwerem Gerät

[ 06.08.2006 ]
Vier Spiele, drei Siege
Beide Herrenteams in Rüsselsheim

[ 01.08.2006 ]
Heiße Sache
Tropischer Wiesenmarkt 2006

[ 23.07.2006 ]
Grasshoppers sind Vizepokalsieger
Chancenlos im Finale gegen starke Hornets

[ 16.07.2006 ]
Spannend gemacht
Jugend im Finale - Herren I überlegen gegen Kassel

[ 09.07.2006 ]
Jugend als Ligaerste in den Play-Offs
Damen und Herren II splitten

[ 01.07.2006 ]
Patzer ohne Folgen
Splitgame gegen Mainz Athletics

[ 25.06.2006 ]
Jugend und Herren II mit klaren Siegen
Damen unterliegen Kassel daheim

[ 18.06.2006 ]
Führung ausgebaut
Doppelsieg gegen Schriesheim - Jugend vorzeitig in Play-Offs

[ 11.06.2006 ]
Grasshoppers bleiben auf Erfolgsspur
Gesamtverein seit siebzehn Spielen ungeschlagen

[ 05.06.2006 ]
Alle Erbacher Teams gewinnen
Erfolgreiches Pfingstfest

[ 28.05.2006 ]
Vier Siege gegen Kassel
Regenausfälle in Erbach

[ 21.05.2006 ]
Landesliga: Herren II verlieren Tabellenspitze
Sieg und Rainout bei der Jugend

[ 14.05.2006 ]
Herren mit Doppelsieg nach Comeback
Jugend siegt im Extra-Inning

[ 07.05.2006 ]
Erste Mannschaft bleibt Tabellenführer
Damen mit ersten Erfolgen

[ 29.04.2006 ]
Neun Spiele in drei Tagen
Licht und Schatten am langen Baseball-Wochenende

[ 23.04.2006 ]
Grasshoppers starten stark
Herren und Jugend mit Siegen - Damen unterliegen

[ 09.04.2006 ]
Neuer Wagen fürs Volk
Eine kurze Geschichte der Vereinsvehikel

[ 28.03.2006 ]
Saisonvorschau
Optimistischer Blick in die neue Saison

[ 12.03.2006 ]
Neu erworbenes Wissen
Catcher-Lehrgänge in Erbach

[ 25.02.2006 ]
Aufholjagd beendet
Nachwuchs holt Vizetitel in der Halle

[ 29.01.2006 ]
Grasshoppers erreichen Halbfinale
Jugend erfolgreich in der Hallenrunde

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo