zurück zur Startseite
 
 


Saison 2011

Die abgelaufene Saison stand ganz im Motto des 25-jährigen Vereinsjubiläums. Mit gleich drei Veranstaltungen wurde dem Jubiläum Rechnung getragen: eine öffentliche Party im Mai mit rund 500 Gästen, einer sportlichen Familienparty am Baseballfeld im August und zuletzt einer Ehrungsfeier im Rahmen der Weihnachtsfeier. Sportlich lief nicht alles geradeaus und das Jahr wartete mit einigen Wendungen auf.

Herren I
Die Entscheidung sich mit einem deutschen Trainer längerfristig und vor allem durchgängig, auch im Winter abzusichern, schlug fehl. So trennte sich der Verein in beiderseitigem Einvernehmen noch während der laufenden Saison von Coach David Kraft. Die Geschäfte wurden sodann interimsmäßig von Johann Gelhorn für die beiden Herrenteams übernommen. In der Liga schrammten die Odenwälder nur äußerst knapp am Abstieg vorbei und sicherten sich erst am vorletzten Spieltag den vorletzten Platz in der Tabelle der Regionalliga Südwest.

hinten.v.l.: Trainer David Kraft, Henry Raubach, Lucas Turnwald, Achim Lerch, Christian Eales
  Wolf-Rochus Hahn, Co-Trainer Stefan Gesele
vorne.v.l.: Danny Kiehl, Florian Hutter, Bernd Henzel, Mirko Weichel, Johann Gelhorn I
  Yannick Schnellbacher, Willi Gröner
es fehlen: Daniel Gelhorn, Johann Gelhorn II, Tobias Gienger, Markus Hartmann,
  Benjamin Hutter, Peter Raimann, Francisco Reyes, Marc Roth,
  Markus Smolczinsky

 Regionalliga Südwest 2011 (Abschlusstabelle)
 Platz  Mannschaft Games Won       Loss GB   Perc.
 1.  Karlsruhe Cougars  24 17 7 0,0
 
.708
 2.  Neu-Anspach Eagles*  24 15 9 2,0   .625
 3.  Mainz Athletics III*  24 15 9 2,0   .625
 4.  Mannheim Tornados II  24 13 11 4,0   .542
 5.  Kaiserslautern Bears *  24 9 15 8,0   .375
 6.  Erbach Grasshoppers *  24 9 15 8,0   .375
 7.  Saarlouis Hornets  24 6 18 11,0   .250
[Alle Spiele / Ergebnisse 2011]* Tie-Breaker-Rules wurden angewendet



Herren II
Die dünne Spielerdecke in beiden Teams veranlasste die Vereinsführung erstmalig in der Geschichte eine Mannschaft während der laufenden Saison aus dem Spielbetrieb zu nehmen. Nach zehn Spieltagen in der Landesliga wurde das Team abgemeldet. Zehn Siege bei sieben Niederlagen täuschen ebenso wenig über die Durchführbarkeit hinweg wie die zahlreichen Namen auf der Spielerliste.

hinten.v.l.: Coach Johann Gelhorn I, Yannick Schnellbacher, Johann Gelhorn II
  Christian Eales, Lucas Turnwald
vorne.v.l.: Willi Gröner, Danny Kiehl, Florian Hutter, Marc Roth
   
es fehlen: Patrick Alexnat, Daniel Gelhorn, Markus Hartmann, Benjamin Hutter, Peter Raimann
  Manuel Scheele, Markus Smolczynski, Fred Steigert, Benedikt Strack,
  Thorsten Schnellbacher
   
  [Alle Spiele / Ergebnisse 2011]



Jugend
Eine sportlich gesehen durchaus bessere Saison, wie im Vorjahr bescherte dem Nachwuchs mit fünf Siegen bei fünf Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz. Leider mussten die Sportler auch in diesem Team mit dem Weggang des Trainers Tobias Lang mitten in der Saison leben, was Erfolg und Kontinuität sicherlich nicht zutrug. Thorsten Schnellbacher übernahm dann die Geschäfte für die restliche Saison.

Zum Team
Coach Thorsten Schnellbacher, Nico Erl, Luis Freitag, Pia-Johanna Heringer,
gehören:
Alexander Krämer, Alexander Leibolt, Max-Leon Orth, Luca-Lorenzo Quaiser,
 
Nicolai Sagild, Hugo Valentin Schwartz, Christopher Schwarz, Alexander Sebane,
 
Nath Minh Tran, André Trumpfheller, Max Vetter 

 Jugend-Landesliga 2011 (Abschlusstabelle)
 Platz  Mannschaft Games Won       Loss GB   Perc.
 1.  Main-Taunus Redwings  10 10 0 0,0
 
1.000
 2.  Dreieich Vultures  10 7 3 3,0   .700
 3.  Babenhausen Blue Devils  10 6 4 4,0   .600
 4.  Erbach Grasshoppers  10 5 5 5,0   .500
 5.  Rüsselsheim Moskitos  10 2 8 8,0   .200
 6.  Wiesbaden Flyers  10 0 10 10,0   .000
[Alle Spiele / Ergebnisse 2011]

 

Damen
Einiges Auf und Ab erlebte auch das Damenteam der Grasshoppers. Ebenfalls mit einer dünnen Personaldecke zu kämpfen, belegten die Ladys dennoch den zweiten Platz in der Landesliga-Nord. Neu hinzugestoßen ist ab der zweiten Saisonhälfte Benjamin Hutter, der zunächst als Co-Coach neben Jochen Scharmann zunehmend die Geschäfte übernahm.

hinten v. links:

Elena Stein, Yoania Silva-Gonzalez, Corinna Kaisers, Tanja Beisel,

  Susanne Krämer. Coach Jochen Scharmann
vorne v. links:

Natalie Witulla, Yasemin Esiyok, Christiane Bergholz, Jennifer Witulla,

   
es fehlen: Sophia-Louisa Grantl, Berit Levita, Sarah Bunten, Maren Tilk, Elif Esiyok,
  Anna Etzel,  


 Softball-Verbandsliga 2011 (Abschlusstabelle)
 Platz  Mannschaft Games Won       Loss GB   Perc.
 1.  Gießen Busters  19 15 4 0,0
 
.789
 2.  Erbach Grasshoppers *  20 10 10 5,5   .500
 3.  Neu-Anspach Eagles *  20 10 10 5,5   .500
 4.  Babenhausen Blue Devils  20 1 19 14,5   .053
[Alle Spiele / Ergebnisse 2011] * Tie-Breaker-Rules wurden angewendet

 

 

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 2011


[ 18.12.2011 ]
Grasshoppers-Junioren überzeugen
Hallenauftakt in Neu-Anspach

[ 10.12.2011 ]
Landrat, Bürgermeister und Mitgliederehrungen
Weihnachtsfeier im Jubiläumsjahr

[ 18.09.2011 ]
Doppelte Niederlage zum Schluss
Grasshoppers verlieren in Kaiserslautern

[ 11.09.2011 ]
Herren sichern sich Klassenerhalt
Softball-Ladys belegen zweiten Platz

[ 04.09.2011 ]
Regionalliga-Split in Mannheim
Grasshoppers-Teams punkten alle

[ 28.08.2011 ]
Wichtige Punkte im Abstiegskampf
Damen besiegen Tabellenführer

[ 21.08.2011 ]
Siegchance vertan
Damen holen Doppelsieg - Erste besiegt sich selbst

[ 13.08.2011 ]
Nicht der Hauch einer Chance
Jugend unterliegt in Dreieich

[ 07.08.2011 ]
Regionalliga-Split in Mainz
Grasshoppers-Ladys unterliegen knapp in Gießen

[ 06.08.2011 ]
Notbremse gezogen
Rückzug der zweiten Mannschaft

[ 17.07.2011 ]
Doppel-Niederlage nach Ejection
Gut mitgehalten gegen Tabellenführer

[ 10.07.2011 ]
Kurioser Sieg in Saarlouis
Späte Niederlagen für die Erbacher Teams

[ 26.06.2011 ]
Error-Festival gegen Mannheim
Nachwuchs unterliegt - Ladys mit Split in Mainz

[ 19.06.2011 ]
Splitgame in Karlsruhe
Herren II verlieren im Schongang - Damen splitten

[ 29.05.2011 ]
Zweite Garnitur unterliegt knapp Moskitos
Jugend besiegt Babenhausen

[ 22.05.2011 ]
Regionalliga-Debakel abgewendet
Herren I und Damen mit ersten Saisonsiegen

[ 14.05.2011 ]
Geburtstagsparty
25 Jahre Grasshoppers

[ 08.05.2011 ]
Herbe Auftaktniederlagen in der Regionalliga
Herren II mit Split gegen Fulda

[ 30.04.2011 ]
Leistungsabstand zu groß
Saarlouis Hornets zu stark für Erbacher Softballerinnen

[ 23.04.2011 ]
Seltenes Ergebnis
Pitcher-Duell gegen Dreieich

[ 16.04.2011 ]
Eagles lassen Federn
Landesliga-Team überrennt Neu-Anspach

[ 10.04.2011 ]
Punkteteilung am Erdbach
Zweite mit Sieg und Niederlage gegen Moskitos - Jugend siegt in Wiesbaden

[ 03.04.2011 ]
Auftakt nach Maß
Grasshoppers-Teams starten erfolgreich - nur Jugend unterliegt

[ 18.02.2011 ]
Weichen gestellt
Mitgliederversammlung mit Trainervorstellung

 

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo