zurück zur Startseite
 
 
[ 23.09.1992 ]
Baseballclub hat eine Bleibe

Grasshoppers auf Rollrasen

Genau 252 Stunden ihrer Freizeit haben die Mitglieder des Baseballclubs (BC) Grasshoppers der Aufgabe gewidmet, auf dem Sportplatz beim Reiterstadion in Erbach ihre endgültige Bleibe zu finden. Fast 50 Stunden brachten sie allein damit zu den Rollrasen anzulegen. Bürgermeister Dieter Haver übergab am Mittwoch nicht nur ein Erinnerungspräsent der Stadt, sondern vielmehr ein für insgesamt rund 30 000 Mark hergerichtetes Spezialspielfeld, das sogenannte Infield. Darüber freuten sich neben dem BC-Vorsitzenden Oliver Hezel und Coach Michael Stutz auch der Stadtrat für Jugend und Sport, Gerhard Terk, sowie Sportbeauftragter Helmut Borger.


Von links: Stadtbaumeister Martin La Meir, Bürgermeister Dieter Haver, Vorsitzender Oliver Hezel, Trainer Michael Stutz, Stadtrat Gerhard Terk und Sportbeauftragter Helmut Borger

Haver wies darauf hin, dass noch weitere Investitionen für den Trainingsplatz am Reiterstadion anstehen, die im städtischen Haushalt einen Mittelansatz von über 70 000 Mark erfordern. Für die Gesamtmaßnahme gewährte der Odenwaldkreis 4000 Mark Zuschuss.

Vor übertriebenen Erwartungen warnte der Bürgermeister allerdings, denn in Erbach könne keine Baseball-Hochburg entstehen, schließlich sei das Platzangebot für ballsporttreibende Vereine zu knapp. Er appellierte an den Baseballclub, die vorgegebenen Benutzungszeiten einzuhalten. In einer Sitzung der Sportkommission seien kürzlich kritische Stimmen anderer Vereine laut geworden, der BC Erbach habe es an Rücksichtnahme fehlen lassen. Die Stadt sei schließlich auf die Platz-Mehrfachnutzung angewiesen, so Haver, vor allem angesichts der bevorstehenden Umbauphase des Feldes vor dem Vereinsheim des Fußballclubs, das zum Hartplatz umfunktioniert werden soll.

Mit der Übergabe des Platzes nahe beim Reiterstadion sei die fünfjährige Odyssee eines jungen Vereins zu Ende gegangen, sagte das Stadtoberhaupt. 1988 hatten die Grasshoppers die Zustimmung für eine Spielzeit auf dem heutigen Platz bekommen - Beschwerden von Anliegern stellten den Spielbetrieb jedoch in Frage.


So sah es aus, nachdem die Holzbarriere um den Fußballplatz entfernt wurde

Im Februar 1992 wurden in Absprachen mit anderen Vereinen durch ein Drehen der Spielfläche und das Anlegen eines Infields die Voraussetzungen für die jetzige Lösung geschaffen. Dank für die Ausführung der Pläne galt dem Stadtbaumeister Martin La Meir (Bauleitung), und dem Baseballclub Grasshoppers für die erbrachten Eigenleistungen


Das planierte Outfield mit dem 3rd Base im Vordergrund

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 1992


[ 19.12.1992 ]

Pokale als Lohn für gute Leistungen
Weihnachtsfeier im Erbacher Brauhaus

[ 23.09.1992 ]
Grasshoppers auf Rollrasen
Baseballclub hat eine Bleibe

[ 06.09.1992 ]
Grasshoppers springen zu kurz
4:17-Niederlage gegen Kronberg am letzten Spieltag

[ 22.08.1992 ]
Vize-Titel im Pokal geholt
Im Finale an Kassel gescheitert

[ 14.08.1992 ]
Das mit den Regeln ist so eine Sache
Der Versuch einer Erklärung...

[ 09.08.1992 ]
Gemischte Bilanz
Liga-Niederlage und Pokalerfolg

[ 02.08.1992 ]
Genaue Würfe und ein Homerun
Grasshoppers schlagen Korbach

[ 21.06.1992 ]
Grasshoppers begeistern trotz Niederlage
Zuschauer sehen spannende Spiele

[ 13.06.1992 ]
Kassel trumpft auf
Zwei Heimniederlagen gegen schlagstarke Nordhessen

[ 31.05.1992 ]
Rockets auf dem Boden der Tatsachen
Ersten Saisonsieg eingefahren

[ 24.05.1992 ]
Amerikaner trumpfen auf
Gegen Friedberg den kürzeren gezogen

[ 26.04.1992 ]
Nur an Erfahrung gewonnen
Alle Teams den Gegnern unterlegen

[ 12.04.1992 ]
Moskitos stechen zu gut
Aus in der Frühjahrscup-Qualifikation

[ 01.04.1992 ]
Grasshoppers im Training
Übungszeiten auch für den Nachwuchs

[ 29.03.1992 ]
Test verläuft erfolgreich
Vorbereitungsspiel gegen Rockets II

[ 03.03.1992 ]
Gute Stimmung und Selbstironie beim Fastnachtsumzug
Das Ende eines Mercedes

[ 13.02.1992 ]
Baseballclub setzt Belohnung aus
Großteil der Ausrüstung gestohlen

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [2017] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo