zurück zur Startseite
 
 

[ 14.08.1993 ]
Grasshoppers verlieren zu Hause zweimal
Klassenerhalt stark gefährdet

Die Herrenmannschaft des Baseballclubs Grasshoppers Erbach musste am letzten Wochenende trotz Heimvorteil gleich zwei Niederlagen in der Verbandliga Hessen einstecken und steckt nun tiefer denn je im Abstiegskampf.

Am Samstag verloren die Kreisstädter gegen die Kronberg Knights mit 3:14. Lediglich in den Anfangsminuten des Spiels behaupteten sich die Grasshoppers gegen die Kontrahenten aus dem Taunus. Doch spätestens zur Mitte der Partie trumpften die Gäste auf und zogen überlegen davon. In der Abwehr zeigen die Gastgeber eine durchschnittlich gute Leistung, das Angriffsspiel dagegen war von Mängeln geprägt - durch die gravierende Schlagschwäche erzielten die Grasshoppers nur drei Runs (Punkte) durch Stefan Hoffmann und Michael Brohm. Sowohl in der Abwehr als auch im Angriff spielten die Kronberger abgeklärter und gewannen hochverdient.

Am Sonntag stand der Leistungsvergleich gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt, den Lorsch Sandrabbits, auf dem Spielplan, bei dem die Erbacher erneut mit einer 8:17-Niederlage enttäuscht das Spielfeld verließen. Zu Beginn spielten die Kreisstädter äußerst konzentriert und angriffslustig auf, gingen nach zwei Innings verdient mit 6:0 in Führung. Doch die Euphorie hielt nicht lange an. Im darauffolgenden Spielabschnitt brachen die Gastgeber vor allen im Abwehrspiel stark ein, so daß die Sandrabbits auf 8:6 davonzogen. Danach mangelte es bei der Heimmannschaft sowohl an der Konzentration als auch am Teamgeist. Lorsch baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus, der Angriff der Grasshoppers wurde immer schwächer.

Für die Kreisstädter sieht es nach diesen zwei Niederlagen düster aus. Am Samstag (21.) treten sie gegen den Tabellenletzten Darmstadt Rockets an. Mit einem Sieg wäre zumindest der siebte Platz erreicht und damit ein Relegationsspiel. Am Sonntag (22.) heißt der Gegner im letzten Spiel Gießen Busters. Beide Heimspiele beginnen jeweils um 14 Uhr.

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 1993


[ 13.11.1993 ]
Verein dankt der Stadt
Baseballfeld ist fertiggestellt

[ 02.09.1993 ]
Spanische Baseballer zu Gast in der Kreisstadt
HBJ-Jugendaustausch mit der Region Navarra/Spanien

[ 21.08.1993 ]
Grasshoppers steigen ab
Zwei weitere Niederlagen zum Saisonabschluss

[ 14.08.1993 ]
Klassenerhalt stark gefährdet
Grasshoppers verlieren zu Hause zweimal

[ 24.07.1993 ]
Ins Land des Baseballs
Simon Hunley fährt zum WCBF nach San Diego/USA

[ 11.07.1993 ]
Keine Schiedsrichter
Nur Jugendteam erfolgreich im Einsatz

[ 04.07.1993 ]
Äpplers nutzen jede Chance
Grasshoppers kassieren 1:17-Schlappe gegen Frankfurt

[ 27.06.1993 ]
Kein Mittel gegen Moskitos
Senioren mit mangelnder Konzentration, Damen trumpfen auf

[ 22.06.1993 ]
Herausforderung für jeden Staatsbürger
Leserbrief gegen Rechtsextremismus in der Odenwälder Heimatzeitung

[ 20.06.1993 ]
Herkules lässt die Muskeln spielen
Herren in Kassel chancenlos, Damen gewinnen

[ 13.06.1993 ]
Baseballer machen es spannend
Kronberg Knights mit 12:11 knapp bezwungen

[ 23.05.1993 ]
Ersten Saisonsieg eingefahren
Rückstand gegen Lorsch aufgeholt

[ 08.05.1993 ]
Fehler in der Abwehr: Platz vier
Frühjahrscup in Kassel

[ 02.05.1993 ]
Klassischer Fehlstart
Auswärts-Niederlagen gegen Äpplers und Devils

[ 03.04.1993 ]
Grasshoppers werden Dritte in Frankfurt
Vorbereitungsturnier bei den Äpplers

[ 31.03.1993 ]
Zweierlei Maß angelegt
Leserbrief zum Sportlerball in der Odenwälder Heimatzeitung

[ 09.01.1993 ]
Hezel bestätigt, Stutz rückt nach
Jahreshauptversammlung

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [2017] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo