zurück zur Startseite
 
 

[ 31.07.1999 ]
Split im Abstiegskampf
Rückschlag im zweiten Spiel

Am vergangenen Samstag trat der Erbacher Baseballklub unter der Leitung des neuen Trainers Thorsten Schnellbacher (der auch schon die inzwischen nicht mehr existente zweite Mannschaft der Grasshoppers coachte) gegen den Hauptkonkurrenten im Verbandsliga-Abstiegskampf, die Frankfurt Zentauren, in einem Doubleheader an.

In der ersten der beiden anstehenden Begegnungen über jeweils sieben Innings (Durchgänge) wusste der Starting-Pitcher Wolf-Rochus Hahn aus Zell einmal mehr als Werfer der Defensive für die Grasshoppers zu überzeugen. Mit genau platzierten Würfen und einer ansprechenden Leistung in der Offensive gelang es den Erbachern in Führung zu gehen und selbige kontinuierlich auszubauen. Hierbei ist vor allem der Powerhitter Sandy Postawa zu nennen, der im vierten Inning den Ball über die Spielfeldbegrenzung bugsierte. Auch der linkshändig werfende Entlastungspitcher Achim Lerch wurde den Anforderungen gerecht und rettete die komfortable Führung; Endstand 17:9.

Die zweite Begegnung begann für die unkonzentriert aufspielenden Grasshoppers verheerend. Der diesmal startende Pitcher Achim Lerch musste eine Reihe von platzierten Schlägen hinnehmen, die den Frankfurtern eine sehr deutliche 8-Punkte-Führung bereits nach dem ersten Inning bescherte. Diese schmolz im Laufe des zweiten Spiels aufgrund der guten Schlagleistungen der Erbacher, insbesondere des Pitchers Achim Lerch, der durch drei Doubles in Folge auf sich aufmerksam machte, wodurch schließlich im siebten Inning die auf zwei Punkte herangekommenen Gäste mit drei Läufern auf den Bases die Möglichkeit hatten, durch einen Schlag die zum Ausgleich erforderlichen zwei Punkte zu erzielen. Aber durch zwei Strikeouts des Frankfurter Pitchers blieb den Grasshoppers die Chance verwehrt, das Spiel doch noch für sich zu entscheiden, so dass sie mit 9:11 unterlagen.

 

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Saison 1999


[ 25.09.1999 ]
Ein Heimsieg zum Abschluss

Grasshoppers schaffen keine zwei Siege

[ 11.09.1999 ]
Keine Besserung in Sicht

Grasshoppers schaffen keine zwei Siege

[ 28.08.1999 ]
Einbruch nach Kraftakt

Punkteteilung in Dreieich

[ 22.08.1999 ]
Leer ausgegangen

Grasshoppers unterliegen Gießen

[ 07.08.1999 ]
Hahn beweist Nervenstärke

Sieg und Niederlage gegen Moskitos

[ 31.07.1999 ]
Rückschlag im zweiten Spiel

Split im Abstiegskampf

[ 25.06.1999 ]
US-Proficoach bei den Grasshoppers

Bryan Ballenger kommt nach Erbach

[ 19.06.1999 ]
Erbach ärgert den Favoriten

Trotz gutem Spiel zwei Niederlagen

[ 16.05.1999 ]
Redwings geben sich keine Blöße

7:11-Niederlage gegen Kriftel

[ 01.05.1999 ]
Sieg und Niederlage zum Saisonstart

Steigerung im zweiten Match

[ 29.04.1999 ]
Saisonopening in Erbach

Vorankündigung: Grasshoppers in Aktion

[ 17.04.1999 ]
Verkürzter Auftritt

Saisonstart in Rüsselsheim misslingt

[ 04.04.1999 ]
Dritter Rang für die Grasshoppers

Samuel-Kong-Kee-Turnier in Schriesheim

 
 Archiv

 
 [1986] [1987] [1988]
 [1989] [1990] [1991]
 [1992] [1993] [1994]
 [1995] [1996] [1997]
 [1998] [1999] [2000]
 [2001] [2002]
[2003]
 [2004] [2005] [2006]
 [2007] [2008] [2009]
 [2010] [2011] [2012]
 [2013] [2014] [2015]
 [2016] [Alle]

 
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
 
  shop      impressum      sitemap  
 
 © hezel & di carlo