zurück zur Startseite
 
 


Home of the Grasshoppers
Baseballfeld am Erdbach

Idyllisch gelegen, am Ostende des Erbacher Sportparks mit Pferderennbahn, befindet sich das Baseballfeld am Erdbach in direkter Nachbarschaft zur "Städtischen Sporthalle" (WC und Duschen), sowie der Jugendherberge (Seminarräume und Übernachtung). Beide Gebäude befinden sich rechts und links des Hartplatzes am oberen Bildrand (mouse-over zeigt diese an).

Klicken zum vergrößern

Nach anfänglicher Odysee über die verschiedensten Fußballplätze der näheren Umgebung guckten sich die Vereinsverantwortlichen schon früh den Bolz- u. Trainingsplatz am Reiterstadion für ihre Zwecke als geeignet aus. Damals handelte es sich noch um einen ackerähnlichen Fußball-Bolzplatz dessen Maße weder für Fußball noch für Baseball geeignet waren.

Das Feld wurde im Jahr 1992 dank der Stadt Erbach und unter enormen Arbeitseinsatz der Mitglieder gebaut und verfügt über Asche-Runlines, Pitcher's Mound und einen 7,41m hohen Backstop. Weiterhin befindet sich direkt neben dem Platz ein Battingcage für den Einsatz der Ballmaschine. 2004 wurde das gesamte Infield um einige Meter in Richtung Outfield verlegt und um zwei Grad gedreht um eine bessere Ausnutzung des Geländes sicherzustellen (Auf dem Luftbild kann man noch die alte Lage des Infields erahnen). Nach Abschluss eines Nutzungsvertrages mit der Stadt Erbach im Jahr 2007 konnte im folgenden Jahr die Erweiterung des Rightfields, eine grundlegende Rasensanierung, die Errichtung einer Homerun-Begrenzung, sowie der Bau der beiden Dugouts abgeschlossen werden.

Für die Zuschauer und Fans stehen ausreichend Sitzplätze rund um das Spielfeld zur Verfügung. Von hier aus hat man die beste Sicht auf das Spiel und kann den aktuellen Spielstand von der elektronischen Anzeigentafel (Runs, Inning, Balls, Strikes, Outs, Hit/Error) im Outfield ablesen.

Wer einmal am Platz war, egal ob Spieler, Umpire oder Zuschauer wird ausserdem unseren "Turm" nicht missen wollen: an jedem Spieltag geöffnet, gibt es hier immer kühle Getränke, Kaffee, Kuchen, sowie die legendäre "Stadionwurst". Im Ober-geschoss hat der Scorer den wohl besten Platz und Überblick am Spielfeldrand.

 

 

 

 

 

 

 


 Suche


Grasshoppers     Internet

 Facts

 Lage: 49°39'51''N, 9°0'15''N
 Höhenlage: 229,00 m ü. NHN
 Navi (mit Navteq-Software):
 Am Erdbacheinschlupf, 64711 Erbach
 Navi (mit TeleAtlas-Software):
 Nielsenschanze, 64711 Erbach

 Erbaut:
 Umbau:
 Home-Leftfield:
 Home-Center:
 Home-Rightfield:
 Homeplate-Backstop:
 Sitzplätze (überdacht):

1992
2004
93m/305ft
115m/377ft
92m/302ft
18m/59ft
50

 Wetter Erbach
 
 Background
 
Der Erdbach-Einschlupf

Die auf den umliegenden Höhenzügen des Odenwaldes längst abgetragenen Kalkschichten des Deckgebirges entgingen durch Absenkung des Michelstädter Grabens der Verwitterung. So ragt eine anstehende Scholle des Unteren Muschelkalks zwischen Dorf-Erbach und Stockheim als Sporn in das Tal der Mümling hinein. Der aus dem Dreiseetal von Osten kommende Erdbach fließt an seinem süd-lichen Hang entlang und versickert in fünf Öffnungen am Fuße einer kleinen Felswand. Der Austritt befindet sich ca. 100m Luftlinie nördlich davon, versteckt in einem Gehölz nahe bei der Stockheimer Mühle. Das Wasser quillt aus tümpelartigen Verbreiterungen am Fuße des Hangs hervor. Messungen mit Farbzusätzen ergaben, dass das Wasser für seinen Weg bis zu 23 Stunden benötigt. Dies lässt auf ein ausgeprägtes Gangsystem mit Seen schließen, das Höhlenforscher bereits auf eine Länge von ca. 400 Metern begehen konnten. Das Erdbach-Höhlensystem bildet als größte Karsterscheinung im südhessischen Raum ein eindrucksvolles und seltenes geologisches Naturdenkmal.
 
 Anschrift


Baseballclub
Grasshoppers Erbach 1986 e.V.
Hohenbugstrasse 8
64711 Erbach
fon 06062 / 266 788
fax 06062 / 608 788
info@grasshoppers.de

 
 
   
  shop      impressum      sitemap  
   
 © hezel & di carlo 
Turnhalle Jugendherberge